Deutschland: Joshua Thompson in Mainz auf Eins

Der US-Amerikaner Joshua Thompson hat in der Spielbank Mainz am Freitag das No Limit Hold’em Freezeout Turnier (Buy-In: 100 Euro) gewonnen. Nachdem er einen Deal abgelehnt hatte, setzte er sich im Heads-up gegen Jürgen Paoletti durch. Thompson bekam für seinen Erfolg ein Preisgeld von 1840 Euro, Paoletti gewann 1380 Euro. Informationen zum Pokerangebot der Spielbank Mainz auf www.spielbank-mainz.de im Internet.

Payouts:

1. Joshua Thompson (1840 Euro)
2. Jürgen Paoletti (1380 Euro)
3. Konstantin Tselios (920 Euro)
4. Jakob Tannenbaum (460 Euro)

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben