WPT Paris: Tobias Wagner weiter in der Erfolgsspur

Das könnte der große Wurf für Tobias Wagner werden. Beim $5000 Main Event der World Poker Tour im Aviation Club de France (Paris) hat es der Everest Pro unter die letzten zehn Spieler geschafft. In einer Schlüsselhand konnte Wagner gestern Abend mit [Ax][Qx] einen Coinflip gewinnen und seinen Stack auf (noch) solide 342.000 Chips ausbauen.

Seine Ausgangsposition für den heutigen Tag, an dem auf acht Player runtergespielt wird, ist nicht die schlechteste. Auch wenn der Franzose Benjamin Pollak als massiver Chipleader (1.156.000 Chips) das Feld dominiert und der Brite Sam Trickett mit 849.000 Chips ebenfalls enteilt ist, bleibt Wagner in Lauerstellung. Genauso wie Ingo Paulus (Foto rechts), den nur 10.000 Chips von Jean-François Tyczynski (Frankreich, Platz 4) trennen. Mehr zu Tobias Wagners Auftritt in Paris gibt es in der aktuellen Sendung von PokerToday.

Die Chipcounts der letzten zehn Spieler:

Benjamin Pollak (Frankreich), 1.156 000
Sam Trickett (England), 849.000
Natalia Nikitina (Russland), 536.000
Jean-François Tyczynski (Frankreich), 495.000
Jean-Louis Tepper (Frankreich), 402.000
Ingo Paulus (Deutschland), 392.000
Tobias Wagner (Deutschland), 342.000
Alexandre Brivot (Frankreich), 258.000
Nichlas Mattson (Schweden), 168.000
Nicolo Calia (Italien), 122.000

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben