WPT Paris: Wagner und Paulus am Final Table

Es ist vollbracht: Nachdem Tobias Wagner in fast jedem unserer Artikel über die WPT Paris eine prominente Rolle gespielt hat, darf der deutsche Everest Pro jetzt auch am Final Table der € 5.000 Regional Championship der World Poker Tour Platz nehmen.

Sein Landsmann Ingo Paulus hat es ebenfalls dort hin geschafft und beide haben für den am Dienstag stattfindenden Final Table eine verdammt gute Ausgangsposition: Paulus ist Zweiter an Chips, Wagner Dritter. Letzterer war es auch, der den ausgesprochen kurzen Tag 4 zu einem guten Ende brachte, indem er Nichlas Mattson die Rolle des Final Table Bubble Boys zuwies: Mattson pushte short stacked mit Pocket 8s All In, Wagner ging mit den Asses noch einmal drüber und alle anderen foldeten. Die Rockets hielten und die letzten Acht waren gefunden.

Über die Bühne geht der Final Table der WPT Paris am kommenden Dienstag ab 15h. Bis dahin werden wir uns Everest Pro Tobias Wagner auch noch zu einem Interview schnappen.

Hier die Chipcounts der acht Finalisten:

Benjamin Pollak 1,251,000
Ingo Paulus 983,000
Tobias Wagner 748,000
Natalia Nikitina 688,000
Jean-Louis Tepper 470,000
Alexandre Brivot 203,000
Sam Trickett 191,000
Nicolo Calia 176,000

Und das erwartet die Finalisten:

1. 243.830€
2. 174.170€
3. 113.210€
4. 69.670€
5. 52.250€
6. 43.545€
7. 34.835€
8. 26.120€

[cbanner#1]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben