Deutschland: Spring Masters im Casino Hohensyburg

Das Casino Hohensyburg (Dortmund) veranstaltet vom 27. März bis zum 3. April die Spring Masters (Buy-In: 400 Euro), an der im letzten Jahr 180 Spieler teilnahmen. Dabei kam ein Preispool von 72.000 Euro zusammen. Auch in diesem Jahr rechnet das Casino mit einer hohen Beteiligung. Gespielt wird während der Turnierwoche Texas Hold’em No Limit im Freezeout Modus.

Vorgesehen sind vier Starttage (Tag 1A bis 1D, 27., 28., 29. und 30. März). Die Teilnahme ist nur an einem der Tage erlaubt. Gestartet wird mit 15.000 Chips, die Levels dauern 45 Minuten. Die besten Spieler der Tage 1A und 1B treffen in der Zwischenrunde am 31. März aufeinander. Am Folgetag ermitteln die verbliebenen Spieler von Tag 1C und 1D die Teilnehmer für das Finale.

Nach der Zusammenlegung der Vorrunden werden die Blinds alle 60 Minuten erhöht. Nach dem Semifinale am 2. April, geht es in der Endrunde am 3. April um das Preisgeld. Die Buy-In’s werden komplett ausgeschüttet. Turnierbeginn ist an Tag 1A um 17 Uhr, an allen anderen Tagen um 19 Uhr. Das Finale startet bereits um 16.30 Uhr. Der Check-in ist eine Stunde vor Spielbeginn.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben