IPT Malta: Dominik Nitsche Fünfter an Chips

Wir würden es uns ja niemals anmaßen ein Urteil zu fällen, aber langsam fragen wir uns wirklich, ob dieser Dominik Nitsche denn kein Zuhause hat. Der Mindener spielt seit Monaten nämlich so ziemlich jedes große Pokerturnier und müsste eigentlich bei allen europäischen Fluglinien mittlerweile die höchste Bonusstufe haben.

Nach der WPT Venedig und der WPT Paris ist Dominik nun auf Malta aufgetaucht und spielt dort das € 2.000 No Limit Hold’em Main Event der Italian Poker Tour (IPT). Und Dominik wäre nicht Dominik, wenn er nicht den zweiten Tag des Turniers erreicht hätte. Doch damit nicht genug, der deutsche Vielspieler befindet sich nach Tag 1a an der fünften Stelle des Chipcounts.

Wirklich viel war an Tag 1a der IPT Malta aber nicht los. Denn mit gerademal 81 Spielern blieb der erste, erste Starttag ein wenig hinter den Erwartungen zurück, was aber Dominiks Erfolg, schon wieder bei einem Major Turnier Tag 2 erreicht zu haben, nicht schmälern soll. Es bleibt zu hoffen, dass der heutige Tag 1b einige Spieler mehr ins Portomaso Casino spült. Eigentlich sollte es auf Malta ja genügend Pokerspieler geben…

Hier noch die Top 10 an Chips:

1. MUSTANOGLU OSMAN UK 119450

2. BORENIUS GUSTAF FINLANDIA 80725

3. BERG JOHAN SVEZIA 64100

4. SQUILLACI FRANCESCO ITALIA 63175

5. NITSCHE DOMINIK GERMANIA 59350

6. DE BONIS ITALIA 58250

7. FURNERI ALESSANDRO ITALIA 54475

8. PAGANO CLAUDIO ITALIA 53075

9. CROCE NICOLA ITALIA 52600

10. LA MANNA ITALIA 50675

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben