WPT Celebrity Invitational: Pokern mit den Stars und Sternchen

[VID=Stars][Play][Poker][for][Charity][at][the][7th][Annual][WPT][Invitational.mp4]

Im Commerce Casino in Los Angeles geben sich morgen Topstars der Kino- und Fernsehwelt, aus der internationalen Pokerszene und aus dem Profisport bei der World Poker Tour Celebrity Invitational ein Stelldichein. Das von WPT Tour Direktor Matt Savage geleitete Pokerturnier (18. und 19. Februar), zu dem nur geladene Gäste zugelassen sind, bildet den Auftakt der LA Poker Classic und wird zugunsten der Non-Profit Organisation Chrysalis ausgerichtet. Chrysalis engagiert sich in den USA seit mehr als zwei Jahrzehnten im Kampf gegen Armut und Obdachlosigkeit.

Eine der Gastgeberin des Events ist die ehemalige Miss America Eva Leanza Cornett. Auf ihrer Gästeliste finden sich unzählige Prominente, Stars und Sternchen: Ex Footballspieler Bill Overton, Joe Lake (Mitbegründer des Children’s Miracle Network), Pokerlady Jennifer Tilly, Shanna Moakler (Miss USA), Ex Playmate und Poker Pro Sarah Jean Underwood (Foto), Schauspieler Tony Dennison (The Closer), Adrian Paul (Highlander), Kiersten Warren (Desperate Housewives), Hope Dworaczyk (Playmate of the Year 2010), Mark Steines (E.T.) und viel andere mehr. 2010 gewann der Amateur Leron Washington das Turnier und 100.000 Dollar Preisgeld. Das ehemalige Model Trishelle Cannatella belegte Platz 3 und gewann 20.000 Dollar. Die WPT überträgt den Lauf der Stars über den roten Teppich in der Nacht auf Sonntag (ab etwa 1 Uhr) als Live-Stream, der hier zu finden ist.  Das Video (siehe oben) zeigt, was bei der World Poker Tour Celebrity Invitational 2010 los gewesen ist.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben