Deutschland: Saarland Spielbanken veranstalten Poker-Festival

Die Saarland Spielbanken in Neunkirchen, Saarbrücken und Nennig veranstalten im Juni (6. bis 12.) ein Poker-Festival. Zwischen dem 1. April und 5. Juni finden täglich in einem der drei Casinos Qualifikationen statt. Gespielt werden One Table Sit&Go’s (10 Teilnehmer, Buy-In: 20 Euro) jeden Montag und Mittwoch in der Spielbank Saarbrücken, dienstags, freitags und samstags in der Spielbank Neunkirchen und im Casino Schloss Berg donnertags und sonntags. Beginn ist jeweils gegen 21 Uhr. Die Sieger erhalten ein Buy-In über 220 Euro, mit dem man sich für ein Texas Hold‘em Freezeout (8000 Startstack, 30 Minuten Leveltime) in der Turnierwoche einkaufen kann. Die Side-Events des Poker-Festivals werden in der Spielbank Saarbrücken am 6., 7. und 8. Juni, im Casino Schloss Berg am 9. Juni und in der Spielbank Saarbrücken am 11. Juni (Beginn: jeweils 19 Uhr) ausgetragen. Der Sieger jedes Turniers erhält aus dem Preispool sein Buy-In für den Finaltag. Der verbleibende Preispool wird komplett ausgeschüttet. Das Finale, ein No Limit Hold’em Feezeout (20.000 Startstack, 30 Minuten Leveltime) mit einem Buy-In von 550 Euro, findet am 12. Juni (Beginn: 15 Uhr) in der Spielbank Saarbrücken statt. Alle Infos auf www.saarland-spielbanken.de im Internet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben