Deutschland: Marten Dierks im Casino Bremen erfolgreich

Im Casino Bremen hat Marten Dierks das „Deep Blue Ice“ Pokerturnier, ein No Limit Hold’em Event (Buy-In: 800 Euro), gewonnen. Der Erfolg brachte ihm ein Preisgeld von 10.560 Euro ein. Zweiter wurde Ali Sameian (7750 Euro). Auf dem 3. Platz landete Bastian Fischer (6330 Euro). Informationen unter www.casino-bremen.de im Internet.

Die Payouts des Deep Blue Ice Bremen:

1. Marten Dierks, 10.560 Euro
2. Ali Sameian, 7750 Euro
3. Bastian Fischer, 6330 Euro
4. Jo Krautwald, 4930 Euro
5. Frank Wesemann, 3520 Euro
6. Lars Bollhagen, 2110 Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben