Harter Wettbewerb: Montesino eröffnet neben City Poker

Je dichter der Termin für die Vergabe der Pokerlizenz in Österreich rückt, desto härter scheint der Wettbewerb zwischen den Card Casinos in Wien zu werden. Man kämpft um jeden Millimeter Boden und um jeden Kunden. War es in der Vergangenheit der Verdrängungswettbewerb zwischen dem Montesino, der Poker World und dem Concord Card Casino Simmering der für Aufmerksamkeit sorgte und an dessen Ende die (zumindest) zeitweise Schließung der Poker World stand, geht es jetzt im 15. Wiener Bezirk in den Klinsch. Nach Informationen von Hochgepokert.com wird das Montesino in der Lugner City, einem der höchst frequentierten Einkaufszentren in der Metropole, ein Card Casino eröffnen. Dass die neue Dependance des Montesino in unmittelbarer Nähe zum Card Casino City Poker entsehen soll, gibt dieser Expansion Würze. Die Leitung des neuen Ablegers soll der Wiener High Roller Yusuf Kurt (Anm.: Gewann unter anderem 2007 das $1000 NLH Event bei der EPT Prag) übernehmen. Pikant: Kurt war bisher als Floorman im City Poker aktiv, organisierte auch die Gastronomie. Auf Nachfrage bestätigte Kurt das neue Engagement nannte aber keinen konkreten Termin für die Eröffnung des neuen Cardrooms. Hochgepokert.com bemüht sich um ein Interview und weitere Informationen.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben