EPT Kopenhagen: Kein Deutscher am Final Table

Der Final Table der EPT Kopenhagen ist besetzt und wie ihr alle als brave PokerToday Seher bestimmt schon wisst, darf Florian Langmann dort leider nicht Platz nehmen.

Der deutsche PokerStars Pro, der als Fünfter an Chips in den Tag gestartet war, musste sich leider viel zu früh aus dem Turnier verabschieden. Sein Ende kam, als er sich gegen Chipleader Per Linde mit Ace-High vorne glaubte und dessen All in callte. Leider hatte Linde jedoch keines Wegs geblufft, sondern ein Set getroffen und für Florian war auf Rang 19 für DKK 85.000 (€11.401) Schluss.

Wie die Hand genau abgelaufen ist und was Florian sich bei seinem missglückten Hero Call gedacht habt, könnt ihr in der aktuellen PokerToday Sendung sehen. Mit Florian Langmann verabschiedete sich leider auch die letzte deutsche Hoffnung auf einen Turniersieg aus dem Main Event der EPT Kopenhagen. Doch immerhin haben es nach dem Debakel im Vorjahr (kein Deutscher überlebte Tag 2) zumindest einige deutschsprachige Spieler ins Geld geschafft.

Nicht nur aufgrund von Florians überraschend schnellem Turnieraus, war das Tempo auch an Tag 4 des Events ausgesprochen hoch. Die 24 in den Tag gestarteten Spieler schienen es allesamt ein wenig eilig zu haben und so verwundert es auch nicht, dass der Final Table in Kopenhagen relativ zügig feststand. Einzig an der Final Table Bubble wirkte es kurz so, als würde es sich ein wenig ziehen. Doch als sich dann Joel Nordkvist erbarmte und die Rolle des Final Table Bubble Boys einnahm, war auch dies erledigt.

Folgende acht Spieler dürfen morgen ab 12h am letzten Tisch der EPT Kopenhagen Platz nehmen:

Seat 1: Andrea Dalle Molle – 417.000
Seat 2: Per Linde – 4.980.000
Seat 3: Nikolas Liakos – 1.493.000
Seat 4: Mudassar Khan – 823.000
Seat 5: Kevin Iacofano – 1.844.000
Seat 6: John Eames – 1.060.000
Seat 7: Michael Tureniec – 1.310.000
Seat 8: Juha Helppi – 1.470.000

Und darum spielen sie:

1. DKK 3.700.000 (€496.271)
2. DKK 2.450.000 (€328.612)
3. DKK 1.400.000 (€187.778)
4. DKK 1.000.000 (€134.127)
5. DKK 750.000 (€100.595)
6. DKK 600.000 (€80.476)
7. DKK 450.000 (€60.357)
8. DKK 296.400 (€39.755)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben