Macau Poker Cup: Mark Benasa gewinnt Red Dragon Main Event

Mark Benasa hat es geschafft! Der PokerStars Spieler von den Philippinen hat beim Macau Poker Cup (MPC) im Grand Casino Lisboa die Konkurrenz abgeschüttelt und sich den Sieg beim Red Dragon Main Event geholt. Benasa, der am Final Table gleich vier Spieler an die Rails schickte, ging gegen den Südkoreaner Young-Shin Im mit einem 9:1 Chiplead ins Heads-up. Immer wieder ging Benasa All-in. Young-Shin muss sich vorgekommen sein wie ein Sandsack, auf den ein Schwergewichtsboxer einprügelt.

In der letzten Hand schlug Benasa mit [Ax][Tx] wieder heftig zu. Am Flop traf er eine weitere Zehn zum Paar und schickte Young-Shin, der lediglich [7x][6x] zeigen konnte, auf die Bretter. Für die harte Spielweise wurde der 27-jährige Benasa mit HKD $1.100.000 (rund 103.000 Euro) Prämie belohnt. Außerdem darf er sich als Trophäe einen roten Drachen in die Vitrine stellen. Young-Shin bekam für Platz 2. noch HKD $760.000. Ein Rekordteilnehmerfeld von 509 Spielern hatte für einen Preispool von HKD $5.090.000 (rund 475.000 Euro) gesorgt und die Garantiesumme von HKD $3.000.000 deutlich überschritten.

Der Pole Dawid Mysiewicz, der nach dem zweiten Turniertag als Chipleader das Feld anführte, kam nicht mehr richtig in den tritt und beendete das red Dragon auf dem 21. Platz (Preisgeld: HKD $30.500). Team PokerStars Pro Celina Lin, die das Main Event 2009 schon einmal gewann, verpasste den Final Table knapp. Am Ende belegte die Chinesin den 13.Rang, der ihr HKD $66.000 einbrachte.

„Das ist mein erstes großes Live-Turnier gewesen“, sagte Mark Benasa nach seinem Sieg. Für ihn war das Red Dragon Main Event eine völlig neue Erfahrung. „Es ist erstaunlich, wie viel Adrenalin man an einem Live-Tabelle bekommt!“ Adrenalin?! Davon gibt es schon bald eine höhere Dosis. Das nächste Großereignis in Asien werden die Macau Millions sein (2. bis 10. April). (Foto: Kenneth Lim)

Der Titel beim Red Dragon katapultierte Benasa an die Spitze des Rankings für den „Asia Player of the Year“:

1. Mark Benasa, Philippinnen (2585 Punkte)
2. Young-Shin Im, Südkorea (2154)
3. Hung-Sheng Lin, Taiwan (1723)
4. Ion Sang Song, Hongkong (1400)
5. Charles Chua, Malaysia (1362)
6. Kuo Yang Huang, Taiwan (1292)
7. Yang Sun, China (1200)
8. Wai Hong Wong, Malaysia (1160)
9. Alvin Peh, Singapure (1099)
10. Bryan Huang, Singapure (1080)

Weitere Details zum Macau Poker Cup gibt es hier …

Alle Informationen über den MPC auf www.pokerstarsmacau.com im Internet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben