Sunday Million: Dicke Schecks für ‚Syndrome1977‘ und ‚wrzr123‘ aus Deutschland

Das Sunday Million ist zweifelsfrei das bekannteste regelmäßige Online-Turnier. Jede Woche kämpfen Vollzeit-Grinder, Hobby-Spieler und Glücksritter um die Plätze am Final Table und den ganz großen Wurf.

Das etablierte Turnier hat einen garantierten Preispool von 1,5 Millionen, der ohnehin fast immer überboten wird, sodass es nichts Ungewöhnliches ist, wenn der Sieger am Ende mit einer Viertelmillion davon geht.

Gestern Nacht feierte PokerStars das fünfjährige Jubiläum und schraubte aus diesem Grund den garantierten Preispool auf fünf Millionen hoch. Dazu wurde der erste Platz mit einer garantierten Million sowie einem brandneuen Lamborghini Gallardo LP560-4 ausgeschrieben.

Satellites machten es jedem Spieler möglich, sich für dieses $215-Turnier schon ab einem Dollar zu qualifizieren und so war es wenig verwunderlich, dass am Ende die fünf Millionen im Preispool bei weitem übertroffen wurden.

Insgesamt 59.128 Spieler sorgten für die gigantische Summe von $11.825.600. Damit lagen für den Sieger mehr als 1,6 Millionen auf der Seite und selbst der Runner-up, wäre zum Pokermillionär geworden.

‚Wäre‘ deshalb, da die letzten neun Spieler kurz nach dem Start des Final Table direkt in die Verhandlungen um einen Chipcount Deal gingen. Da Rang neun lediglich mit $41.389,60 vergütet werden sollte, wollte keiner das unnötige Risiko eingehen. Lediglich ‚zeurrr‘ wollte zunächst mehr rausschlagen, wurde dann aber überzeugt.

Der Deal lief im Übrigen sehr zur Freude von ‚Syndrome1977‚ und ‚wrzr123‚ ab, denn die beiden Deutschen waren zu diesem Zeitpunkt die Führenden und damit die großen Gewinner des Tages:

Seat 1: guccyka (50,203,242 in chips) = $411,090.13
Seat 2: Syndrome1977 (102,993,561 in chips) = $799,842.09
Seat 3: Jan10004 (36,614,737 in chips) = $311,023.33
Seat 4: sheppyshape (57,611,760 in chips) = $465,647.02
Seat 5: nhar818 (54,338,307 in chips) = $441,541.06
Seat 6: Bdbeatslayer (86,189,244 in chips) = $671,093.81
Seat 7: wrzr123 (108,339,484 in chips) = $844,209.88
Seat 8: Battmeister (30,213,033 in chips) = $263,888.06
Seat 9: zeurrr (64,775,632 in chips) = $518,402.33

Als nach rund 40 Minuten die mehr als 4,7 Millionen dann verteilt waren, ging es ’nur‘ noch um den schwarzen Sportflitzer.

Syndrome1977 erwischte es dann auf Rang fünf. Zunächst verlor der Deutsche mit 9h9c gegen die Asse von Sheppyshape, danach unterlag er mit Ts5d gegen Ac8c (wrzr123). wrzr123 schaffte es ins Spiel zu dritt, verlor dann jedoch die letzte Hand recht unglücklich mit Ah9d gegen die As8h-Kombi von Poker-Pro Luke Vrabel (Foto).

Allerdings hatte wrzr123 vorher schon mehrere Male Glück gehabt, sodass der Deutsche zu folgendem Fazit kam: „soo, was das geflame angeht was ich mir jetzt sicherlich anhören muss […] ich schäme mich für keine einzige hand die ich missplayed habe, ich weiß dass es sicher viele waren. […] ich hab in meinem leben nie regular MTT’s gespielt, […] also mir isses wayne dass ich n haufen missplays gemacht hab, ich bin halt sau weit gekommen, ob ichs verdient hab oder nicht is ne andere sache. aber ändern kann und will ichs nicht.“ (Quelle: IntelliPoker Forum)

Den Rennboliden holte sich dann Luke Vrabel. Der ‚Bdbeatslayer‘ bezwang den Briten ’sheppyshape‘ im Heads-up und krönte sich damit zum Sieger des Rekord Sunday Millions.

1st place: Luke „Bdbeatslayer“ Vrabel ($671,093.81 & Lamborghini Gallardo)
2nd place: sheppyshape ($465,647.02)
3rd place: wrzr123 ($844,209.87)
4th place: guccyka ($411,090.13)
5th place: Syndrome1977 ($799,842.09)
6th place: zeurrr ($518,402.33)
7th place: nhar818 ($441,541.06)
8th place: Jan10004 ($311,023.33)
9th place: Battmeister ($263,888.06)

Gratulation an wrzr123 und Syndrome1977 – viel Spaß mit dem Geld!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben