Deutschland: Danilo Pangrazzi in Wiesbaden erfolgreich

Ausverkauftes Haus in der Spielbank Wiesbaden. 60 Teilnehmer starteten am Wochenende beim No Limit Hold’em Turnier (Buy-In: 75 Euro) in der Pokerarena. Der Italiener Danilo Pangrazzi (im Foto rechts), zum ersten Mal in Wiesbaden, holte sich den Turniersieg und 1570 Euro Preisgeld. Samir Morakeb (Deutschland, links) wurde Zweiter (990 Euro). Sadek Habib erreichte den 3. Platz (680 Euro). Der Franzose Terenle Bachiri bekam als Sechster noch 360 Euro. Alle Informationen auf www.spielbank-wiesbaden.de im Internet.

Die Payouts in Wiesbaden:
1. Danilo Pangrazzi (1570 Euro)
2. Samir Morakeb (990 Euro)
3. Sadek Habib (680 Euro)
4.Alex Belov (500 Euro)
5. Marion Storch (400 Euro)
6. Terenle Bachiri (360 Euro)

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben