Daniel Petersen führt bei der Unibet Open Malta

Die Unibet Open sind gestern auf Malta im Casino Portomaso mit 151 Teilnehmern gestartet. Nach Tag 1A des Main Event (Buy-In: 1.500 Euro), den 50 Spieler „überlebten“, liegt der Däne Daniel Petersen mit 120.500 Chips in Führung. Dahinter folgen Piotr Kula aus Polen (113.700), der Däne Allan Madsen (96.400) und der Finne Ilkka Heikkila (87.700). Im Mittelfeld des Chipcounts finden sich zwei deutsche Spieler: Laszlo Kapitzke (47.000) und Jan Napieray (46.600). Rausgeflogen ist dagegen TITAN Pro Marvin Rettenmaier (Foto). Vor wenigen Minuten wurde Tag 1B gestartet, der heute ab etwa 16.15 Uhr als Livestream übertragen wird. Im Video gibt es Stimmen zum Event …

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben