Russian Poker Series 2011: PokerStars veröffentlicht Turnierplan

Ende des Monats startet in Kiew (Ukraine) die zweite Auflage der Russian Poker Series (RPS). Gespielt wird vom 26. März bis zum 3. April im Khreschatyk Poker Club, wo im Juli (6. bis 10.) und September (7. bis 11.) auch die Ukrainian League of Russian Poker Series ausgetragen wird. Das viertägige No Limit Hold’em Main Event der RPS hat ein Buy-In von $2.750 (Fee: $250). Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Spieler limitiert. Es wird mit 30.000 Chips und einer Levelzeit von 60 Minuten gestartet. Ab der 12. Blindstufe verlängert sich die Levelzeit auf 75 Minuten. Der Final Table wird am Samstag (2. April) erreicht.

Außerdem findet sich im Turnierprogramm das Grand Special (Buy-In: $1.000, Fee: $100), ein No Limit Hold’em Turnier mit zwei Qualifikationstagen, 15.000 Startstack und 45 Minuten Levelzeit. Und ein Omaha 6-Max-Freezeout (Buy-In: $500, Fee: $50), verschiedene Satellites für das Main Event und das Grand Special, Turbo- und Bounty-Turniere (No Limit Hold’em). Cash Game soll in Kiew rund um die Uhr angeboten werden. Qualifikationen werden schon jetzt auf PokerStars angeboten. 2010 gewann Dmitriy Gromov das Russian Poker Series Grand Final (295 Teilnehmer, Preispool: $786.912) und ein Preisgeld von $201.362. Alle Informationen gibt es unter www.russianpokerseries.net im Internet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben