Finaltisch der WPT Shooting Star Championship steht

Mike Matusow, Vivek Rajkumar, Steven Kelly, Casey McCarrel, Mike Sexton und Alan Sternberg bestreiten heute den Final Table des Main Events (Buy-In/Fee: 10.000 US-Dollar) der World Poker Tour Shooting Star Championship im Bay 101 Casino in San Jose (Kalifornien). Gute Aussichten auf den Titel hat Steven Kelly (Foto). Der US-Amerikaner, der bei der L.A. Poker Classic in Los Angeles jüngst den 17. Platz erreichte und 2010 bei der World Series of Poker das $ 1.500 No Limit Hold’em Shootout gewann, liegt mit 4.169.000 Chips in Führung. Dicht hinter ihm folgt mit 3.701.000 Chips Alan Sternberg. Ein Wörtchen um die Titelvergabe mitreden dürfte auch Full Tilt Pro Mike Matusow (2.173.000 Chips), der im Januar bei der Aussie Millions Poker Championship auf dem 5. Rang beim $25.000 Full Tilt Poker Invitational Shootout landete. Etwas abgeschlagen im Chipcount ist der Inder Vivek Rajkumar (2. Platz bei der WPT L.A. Poker Classic). Er hält 1.616.000 Chips. Für Mike Sexton (363.000) und Casey McCarrel (430.000) ist die Luft dagegen schon sehr dünn. Der Gewinner der WPT Shooting Star Championship kassiert ein Preisgeld von 1.039.000 US-Dollar. 415 Spieler hatten für das Event gemeldet. Ein Preispool von insgesamt $3.942.500 wird ausgespielt.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben