World Poker Tour: Auf Wien folgt Bratislava

Kommende Woche gastiert die World Poker Tour zum ersten Mal in einem deutschsprachigen Land. Die Hauptstadt von Österreich, Wien, ist Austragungsort der WPT. Gespielt wird das Main Event (Buy-In: 3.200 Euro) vom 25. bis zum 29. März im Montesino. Danach tingelt die WPT weiter nach Bratislava (Slowakei). Im Golden Vegas, dem größten Casino des Landes, findet zwischen dem 30. März und 3. April das nächste WPT Turnier statt. Das Buy-In für das Main Event liegt aber mit 2.500 Euro (Fee: 220 Euro) deutlich niedriger als beim Stopp in Wien. Auf PartyPoker.com werden noch bis zum 20 März Qualifier zur WPT Bratislava angeboten. Zu gewinnen gibt es Preispakete zur WPT Bratislava im Wert von je 6.000 US-Dollar (inklusive Buy-In, Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft). Mehr Informationen zur WPT Vienna gibt es hier …

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben