Österreich: PokerMagazin im Handel

Das erste Exemplar des PokerMagazin ist nach dem Relaunch nun im Handel erhältlich. PokerMagazin Reloaded präsentiert sich in einem neuen Design. Wie von Co-Herausgeber Stefan Roboch (Foto) im Interview mit Hochgepokert.com angekündigt, wurden Inhalte und Konzepte überarbeitet und bekannte Autoren (u.a. Thomas Lamatsch, Stefan Rapp, Erich Kollmann) aus der Pokerbranche als Kolumnisten gewonnen. PokerMagazin Reloaded (erscheint sechs Mal im Jahr) ist ein Projekt von Pokerspielern für Pokerspieler, heißt es in einer Pressemitteilung des Verlags. Kreativ ist auf jeden Fall der Vertriebsweg. Als erster Pokertitel überhaupt hat es das PokerMagazin in die Regale der Einzelhandelsketten Billa, Merkur und Spar geschafft. Um den Relaunch abzuschließen, bekommt die Homepage www.poker-magazin.at ein neues Gesicht: Inklusive Facebook- und Twitter-Implementierungen, Live-Ticker und Abo-Counter. Das Jahresabo kostet 25 Euro.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben