Eureka Poker Tour: Schafft es David Torok?

Am Tag 2 der Eureka Poker Tour im Card Casino Prag wurde noch einmal kräftig ausgesiebt. Es dauerte fast sieben Stunden bis mit Marco Adams der Bubble Boy gefunden war. Von 98 gestarteten Spielern blieben nur 20 übrig.

In Führung liegt der Ungar David Torok (Foto) mit 800.500 Chips. Jaroslav Urban, der Tag 1A als Chipleader beendete, konnte seinen Stack weiter ausbauen. Er konnte sich 629.500 Chips erspielen. Auch der Brite Keith Johnson (104.000 Chips) mischt in Prag noch mit. Einzige Frau im Restfeld ist die Tschechin Veronika Kokoceva, die heute Nachmittag (Beginn: 14 Uhr) mit 144.500 Chips zum dritten Tag des Main Events antreten wird.

Nach der Entscheidung in Prag zieht die Eureka Poker Tour weiter nach Nova Gorica in Slowenien (11. bis 15. Mai). Danach geht es ins bulgarische Varna (22. bis 26. Juni). Der Austragungsort für den Stopp in Kroatien (7. bis 11. September) ist immer noch offen. Im November soll ein Event in Rumänien stattfinden. Wann und wo, das hat PokerStars noch nicht veröffentlicht. Alle Infos zur Eureka Poker Tour gibt es hier …

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben