EPT Snowfest: Das war Tag 1b

Nachdem Tag 1a des EPT Snowfestes mit nur 180 Spielern ein wenig hinter den Erwartungen zurückgeblieben war, sorgten gestern Mittag 302 Teilnehmer doch noch für ein Starterfeld von ansehnlicher Größe. Mit insgesamt 482 Spielern bleibt man aber trotzdem weit hinter den 546 Startern des Vorjahres zurück. Insgesamt wird in diesem Jahr ein Prizepool von 1.636.390 Euro ausgespielt, wovon 390.000 auf den Sieger entfallen.

Die Teilnehmerliste von Tag 1b liest sich praktisch wie ein Who is Who der deutschsprachigen Pokerszene. Fast ein jeder – außer natürlich denen, die schon an Tag 1a ihr Glück versuchten – kam gestern ins Alpine Palace. Ins Rennen gingen unter anderem die PokerStars Pros Sandra Naujoks, George Danzer, Jan Heitmann, Rino Mathis, Johannes Strassmann, Florian Langmann und Sebastian Ruthenberg, ihre Kollegen von Full Tilt Markus Golser und Stefan Rapp, Win2Day Ace und Hochgepokert Blogger Ivo Donev, plus weitere bekannte Gesichter wie zum Beispiel Thorsten Schäfer, Manig Löser, Marvin Rettenmaier, Daniel Drescher, Ramin Henke, Bodo Sbrzesny, Julian Herold, Peter Bosen, Tim Ulrich, Michael Skender, Severin Walser, Michael Eiler, Fabian Quoss und nicht zu letzt Hermann Pascha.

Bei so vielen interessanten Teilnehmern können wir uns an dieser Stelle natürlich nicht jedem deutschsprachigen Bustout widmen, daher wollen wir einige exemplarisch herausgreifen. Erwischt hat es unter anderem die beiden Pokeramigos George Danzer und Jan Heitmann, die beide bei den EPTs in letzter Zeit einfach kein Glück zu haben scheinen. Zu ihnen an die Rails gesellen musste sich auch Sandra Naujoks, die im Alpine Plalace einen rabenschwarzen Tag erwischte. Von Beginn an lief nichts zusammen und das Ende kam dann auch mit einem grausamen Beat. Am Flop mit 4h8dQh hatte sie mit Pocket Eights das Set getroffen und bekam ihren ganzen Stack gegen AhJh in die Mitte. Ihr Gegner traf zwar nicht den Flush, dafür aber Kc und Ts zur Runner Runner Straße und die gejetlaggte Sandra, sie war eben erst aus den USA von den Dreharbeiten für das neue PokerStars TV-Format gekommen, hatte frei. Ebenfalls die Segel streichen mussten unter anderem Florian Langmann, Tim Ulrich, Michael Skender, Fabian Quoss, Rino Mathis und Hermann Pascha.

Insgesamt haben 166 Spieler Tag 1b des EPT Snowfestes überlebt. Angeführt werden sie vom Schweizer Vladimir Geshkenbein, den die meisten von euch mit Sicherheit aus German High Rollers kennen. Er konnte beachtliche 253.700 Chips akkumulieren und kann damit als Overall Chipleader in Tag 2 starten. Insgesamt gehen heute Nachmittag 268 Spieler ins Rennen, weiter unten seht ihr dann die Top 10 an Chips plus alle deutschsprachigen Spieler für Tag 2. Mehr Infos zu Tag 1b plus jede Menge Interviews könnt ihr wie immer in der aktuellen PokerToday Sendung finden.

Top 10 an Chips plus alle Deutschsprachigen:

NameCountryChips
Vladimir GeshkenbeinSwitzerland253.700
Philip MeulyzerBelgium188.100
Michael TureniecSweden186.800
Martins AdeniyaUK182.500
Jozef Hancin HentzSlovakia162.000
Iulian RuxandescuRomania158.100
Manilo IeminaItaly148.600
Gregor MarantaSwitzerland139.500
Rudolf KosterGermany134.400
Jany Van VeenendaalNetherlands134.100
Peter SturzelGermany113.000
Kurt HaindlAustria104.500
Thorsten SchaferGermany103.100
Ismael Colin BojangGermany102.200
Bastian FischerGermany99.500
August SchleglAustria94.400
Dominik NitscheGermany92.900
Hanh TranAustria92.100
Bodo SbrzesnyGermany91.100
Herbert KernGermany84.800
Sam El SayedSwitzerland84.700
Mario PucciniGermany82.400
Torsten TentGermany79.600
Armin Daniel ZoikeGermany78.600
Kilian KramerGermany76.000
Marvin RettenmaierGermany73.100
Andreas WieseGermany72.200
Cynthia ForestiSwitzerland68.000
Philipp SalewskiGermany67.900
Johannes HolstegeGermany65.200
Hans HofmannAustria64.300
Daniel DrescherGermany64.200
Alex KraiczyGermany63.800
Yves Manuel BoschettiSwitzerland61.600
Matthias KurtzGermany59.200
Nicolas HahnGermany57.400
Michael SchurpfGermany57.200
Tayfeh MohsenGermany56.700
Alexander MeidingerGermany56.400
Markus GolserAustria55.400
Bernhard HaiderAustria53.800
Heinz TrautGermany53.700
Giuseppe PantaleoGermany53.500
Martin FingerGermany52.500
Nikolaus DeiningerAustria52.300
Heinz KamutzkiGermany50.900
Benjamin StoberGermany50.200
Alexander HeringGermany48.300
Christoph KohlerGermany47.800
Sascha WalterGermany46.800
Nino RyschawyGermany45.700
Sebastian RuthenbergGermany45.700
Andreas WildtGermany45.300
Ramin HenkeGermany43.500
Sascha GroenerGermany42.600
Johann LeiterAustria42.200
Daniel KleberGermany42.000
Julian HeroldGermany41.100
Robert MotschmannGermany39.800
Jan WilkenGermany39.500
Frank StumpfGermany39.300
Eckhard SieferGermany38.500
Christian FischbacherAustria38.400
Thomas KunterAustria37.300
Grzegorz DerkowskiGermany37.100
Herbert WeberGermany36.800
Lothar MeierGermany36.100
Daniel WichmannGermany35.000
Fredrik KeitelGermany33.400
Stefan RappAustria32.700
Andreas FluriSwitzerland32.600
Manig LoeserGermany32.400
Max LehmanskiGermany32.000
Michael KeinerGermany31.600
Johannes StrassmannAustria30.400
Ronald GrauerSwitzerland29.800
Bastien CasanovaSwitzerland28.200
Martin LedererAustria27.900
Markus HerbelGermany27.400
Tobias HeinsdorfGermany26.300
Gregor WaltermannGermany25.600
Berhard PernerAustria22.100
Jurgen SternadAustria21.500
Ilari TahkokallioAustria21.300
Andre SchneiderGermany21.100
Christian ZuberGermany20.500
Erich KollmannAustria17.000
Andreas BremerGermany14.200
Michael CsangoAustria12.500
Maximilian AshkarGermany11.100
Jens AnskohlGermany9.900
Thomas TirochAustria3.300

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben