EPT Snowfest: Das war Tag 4

Der Final Table des EPT Snowfestes ist besetzt und um es vorwegzunehmen, leider wird dort heute kein österreichischer und auch kein deutscher Spieler mitmachen dürfen. Grundsätzlich waren die Chancen, dass zumindest ein deutschsprachiger Spieler den Sprung an den Tisch der letzten Neun schafft, ausgesprochen gut, schließlich hatten die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt mehr als 30 Prozent des Feldes ausgemacht. Es hat aber einfach nicht sollen sein.

Dafür, dass aber zumindest ein teilweise – deutschsprachiger Spieler eine Chance auf den Sieg hat, sorgt Vladimir Geshkenbein. Dieser wird zwar offiziell als Russe geführt, lebt aber in der Schweiz und spricht perfekt Deutsch. Ihm gelang es , seine tollen Lauf der letzten Tage auch gestern weiter fortzusetzen und kann nun heute nach seinem ersten richtig dicken Cash auf der European Poker Tour greifen.

So gut es für den German High Roller gelaufen war, so durchwachsen verlief der vorletzte Tag der EPT Saalbach für die beiden deutschen und die beiden österreichischen Spieler im Turnier. Praktisch hintereinander verabschiedeten sich die beiden Österreicher Bernhard Perner (21.) und Thomas Kuntner (19.) plus der Deutsche Bastian Fischer (18.) aus dem Turnier und wurden alle drei mit 9.000 Euro für ihr Ausscheiden entschädigt. Andreas Wiese überlebte zwar etwas länger, schaffte jedoch auch nicht den Sprung unter die letzten Zehn. Er musste seinen Platz auf besonders bittere Weise auf Rang 14. für 14.000 Euro räumen: Am Board mit 9d4h7d war er mit Pocket 4s zum Bottom Set gegen zwei Spieler All In und musste mit Schrecken sehen, wie Gegner 1 zunächst Pocket 9s zum Top Set und Gegner 2 dann Ad4d zum Flush Draw mit Andreas einzigem Out umdrehte. Drawing Dead am Flop…

Überragender Chipleader ist heute der Belgier Kevin Vandersmissen mit knapp über 4,5 Millionen an Chips. Mit Philip Meulyzer und Koen De Visscher haben es übrigens zwei weitere Belgier an den Final Table geschafft. Die Höhenluft scheint ihnen also zu liegen… Mehr Informationen zum Tag könnt ihr wie immer in unserer aktuelle PokerToday Sendung finden.

Player

Country

Chip Count

Kevin Vandersmissen

Belgium

4512000

Cristian Dragomir

Romania

2293000

Philip Meulyzer

Belgium

1758000

Vladimir Geshkenbein

Russia

1678000

Koen De Visscher

Belgium

1543000

Denis Murphy

Ireland

997000

Giacomo Maisto

Italy

986000

Morten Mortensen

Denmark

740000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben