Wechselt Victory Poker zu Cereus?

Offenbar verliert das Cake Poker Network einen weiteren Skin. Die Seite Victory Poker, die sich erst im Sommer letzten Jahres vom Everleaf Network trennte und sich Cake anschloss, plant erneut einen Wechsel. Dan Fleyshman, CEO von Victory, liebäugelt mit dem Cereus Netzwerk, dem zurzeit Absolute Poker und Ultimate Bet angehören. Das verbreitete Fleyshman über Twitter.

Cereus würde frisches Blut gut tun und dem Image sowieso. Immerhin hat Victory Poker mit beispielsweise Antonio „The Magician“ Esfandiari und Andrew Robl (wurde Anfang des Monats Vierter bei der NBC National Heads-Up Championship) einige prominente Pros unter Vertrag. Erfolgreich war auch die Verpflichtung von Ex Playmate Sara Jean Underwood (Foto rechts).

Zudem würden sich die Liquidität und der Traffic des Netzwerks erhöhen. Eine Stellungnahme liegt aber weder von Victory Poker noch vom Cake Poker Netzwerk vor. Das war jüngst eine strategische Partnerschaft mit der Affiliate-Seite Pokerlistings.com eingegangen (Hochgepokert.com berichtete). Allerdings geht man in der Branche davon aus, dass Pokerlistings zumindest einen Teil des Netzwerks gekauft hat.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben