Österreich: Max Hirner gewinnt Austrian Spring Challenge

Im Poker Royale Wiener Neustadt endete die von 888poker.com gesponserte Austrian Spring Challenge mit einem mehr als überrasachenden Deal. Die Nachfrage war gewaltig. 446 Spieler hatten sich zu dem No Limit Hold’em Event (Buy-In: 50 Euro), bei dem ein Preispool von 20.000 Euro garantiert wurde, angemeldet oder über 888poker.com qualifiziert. Die Mehrzahl der Starter kam aus Deutschland und Österreich. Aber auch Pokerspieler aus Tschechien, den Niederlanden, Ungarn und der Slowakei fanden den Weg ins Poker Royale. Am Sonntagnachmittag trafen die letzten 23 Spieler aufeinander, um den Final Table zu ermitteln. Nach fast drei Stunden war er gefunden. Aber ausgefochten wurde der Turniersieg nicht. Die Spieler waren ausgelaugt und einigten sich friedlich auf eine Teilung nach Chips. Der Turniersieg ging an Max Hirner (Foto), der zudem 2.552 Euro vom Preispool bekam. Alle Informationen unter www.pokerroyale.at im Internet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben