Tschechien: PokerStars Pro Michael Keiner jagt den Joker!

Ohne Scherz: Das Kings Casino Rozvadov erwartet heute Michael „The Doc“ Keiner zum Kings Joker Turnier (Buy-In: 150 Euro, Start: 20.30 Uhr). Der PokerStars Pro macht über das Wochenende einen Abstecher nach Tschechien und ins Kings, bevor es für ihn weiter zur European Poker Tour nach Berlin geht. Nebenbei eröffnet er quasi den neuen Turnierplan (siehe unten) des Kings. Gespannt darf man sein, wie der Pokerprofi mit dem Modus des Joker Turniers zurechtkommt, bei dem sich neben den üblichen 52 Karten noch eine Jokerkarte im Deck befindet. Der Joker darf als Ersatz für eine beliebige andere Karte eingesetzt werden. Neben dem Joker Turnier, bei dem ein Preispool von 10.000 Euro garantiert ist, wird der Doc am Samstag auch am Kings Classic (Buy-In: 330 Euro, Start: 16 Uhr) teilnehmen. Bei dem Deepstack-Turnier (15.000 Starting Stack, 45 Minuten Levels) geht es um garantierte 50.000 Euro Preisgeld.

[cbanner#2]

Das Kings Casino hat seinen Turnierplan für April deutlich verändert. Die garantierten Preispools wurden erhöht! Außerdem sind Softdrinks und Büffet für die Cashgame- und Turnierspieler „for free“. An diesem Wochenende werden zudem zwei High Hands ausgespielt. Ein Poker mit Königen (man muss Pocket Kings halten) gewinnt ein Turnierticket für das Main Event der Kings Deepstack Series (21. bis zum 25. April) im Wert von 550 Euro und die Hotelübernachtung für die Zeit des Events. Ein einfaches Full House mit Assen (Pocket Asse müssen gehalten werden) gewinnt ein Ticket für das Kings Classic (Wert: 365 Euro).

Alle Information zum Kings Joker Turnier gibt es hier …
Infos zur Kings Deepstack Series sind unter www.kingscasino.eu hinterlegt.

Der Turnierplan des Kings Casino Rozvadov für April 2011 (zum Vergrößern anklicken):

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben