Casino Schenefeld: Volles Haus beim Nord Cup

93 Spieler leisteten sich gestern die € 800 + 80 und starten in das große Finale des Nord Cups im Casino Schenefeld. Sie sorgten somit für ein ausverkauftes Haus in der Spielbank und einen beachtlichen Prizepool von € 74.400. Hatte im Februar dort noch ein Streik für einigen Unmut und Schlagzeilen gesorgt, ging gestern alles ausgesprochen glatt über die Bühne.

Insgesamt 43 Spieler haben Tag 1 des Turniers schlussendlich überstanden und dürfen daher heute erneut ihr Glück versuchen.

[cbanner#2]

Hier die Top 10 an Chips:

1.    Derdowski 110.700
2.    Härig 109.700
3.    Heinsen 90.000
4.    Zille 89.800
5.    Schäfer 87.800
6.    Shah 86.400
7.    Markowski 76.800
8.    Makarius 71.300
9.    Bräuer 70.900
10.  Oswald 70.700

Plus die Payouts:

€ 21.500
€ 15.600
€ 11.100
€ 7.800
€ 6.040
€ 4.440
€ 3.080
€ 2.170
€ 1.480
€ 1.190


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben