Frank Rost und HSV trennen sich

Torhüter Frank Rost wird den Hamburger SV am Saisonende verlassen. Das teilte der Bundesligst auf seiner Homepage mit. Der 37-jährige Rost (bisher 143 Bundesligaspiele für den HSV) war im Januar 2007 von Schalke 04 zu den Hamburgern gewechselt. In einem Gespräch mit Carl Jarchow (Vorstandsvorsitzender) und Sportchef Bastian Reinhardt einigte sich Rost darauf, dass der auslaufende Vertrag nicht verlängert wird. „Im Grunde war ja immer klar, dass es meine letzte Saison für den HSV und in der Bundesliga ist. Gut, dass wir die Dinge jetzt endgültig besprochen und uns geeinigt haben“, sagte Rost. (Foto: HSV)

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben