Wiesbaden: Getto und Guo trennen sich friedlich

Keinen Einfluß hat die EPT Berlin auf die Teilnehmerzahlen bei den Turnieren im Casino Wiesbaden. Das neue Montagsturnier (Buy-In: 200 Euro) – gespielt wird No Limit Hold’em Freeze Out – lockte 54 Teilnehmer in die Pokerarena. Am Finaltisch trafen bekannte Gesichter der Rhein-Main-Pokerszene aufeinander. Am Ende verständigten sich Hansjörg Getto (im Foto links) und Zhiwei Guo (rechts) auf einen Deal nach Chips. Getto sicherte sich 3.000 Euro vom Preispool, Guo steckte 2.340 Euro ein. Alle Informationen unter www.spielbank-wiesbaden.de im Internet.

[cbanner#2]

Payouts der letzten acht Spieler:

1. Hansjörg Getto (D), 3.000 Euro
2. Zhiwei Guo (D), 2.340 Euro
3. Robert Kalb (D), 1.360 Euro
4. Frank Betsch (D), 940 Euro
5. Konstantinos Tselios (GR), 730 Euro
6. Alois Seufert (D), 630 Euro
7. Gunter Lieb (D), 520 Euro
8. Julian Märgner (D), 420 Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben