Cowboys und Revolver – Mit Betfair zur WSOP 2011

Unter dem Motto „Cowboys und Revolver“ bringt Betfair Auserwählte seiner Onlinegemeinschaft durch Promotions mit einem Gesamtwert von über 425.000 US-Dollar zur diesjährigen World Series of Poker (WSOP). Im April haben Neulinge der Plattform die Chance, sich bereits mit 50 erspielten Player Points für ein WSOP Freeroll zu qualifizieren. Bis zu fünf weitere Freeroll-Tickets winken all denjenigen, die bis Ende Mai ihren Status im Betfair Players Club verbessern können. Anfang Juni finden sechs WSOP 6-Shooter Finals an sechs aufeinanderfolgenden Tagen statt, in denen jeweils zwei WSOP Packages im Wert von je $5.700 vergeben werden. Jedes Package enthält das Buy-In zu einem $1.000 und zu einem $1.500 Texas No Limit Hold’em WSOP Event. Außerdem die Kosten für Flug, Hotel und Taschengeld.

Für die Regulars dürfte sicher das WSOP $70.000 Leaderboard „The Good, the Bad & the Ugly“ interessant sein. Anhand der vier besten Wochenergebnisse im April und Mai werden dabei unter den Top 150 Spielern die Gewinner von drei WSOP Main Event Buy-Ins sowie zusätzlich $40.000 in Cash ausgemacht.

Im Übrigen erhält jeder neu registrierte Spieler bei Betfair Poker neben dem Anmeldebonus von bis zu $2.500 noch die exklusive Möglichkeit, in einem der WSOP $5.000 Welcome Freerolls ein WSOP Side Event Package zu ergattern. Weitere Informationen auf Betfair.com im Internet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben