Felix Magath wieder auf Schalke

Nein, Magath hat nicht wieder den Trainerstuhl gewechselt. Er kehrt am Samstag zurück an seine nicht all zu alte Wirkungsstätte. Allerdings als Trainer des Konkurrenten. Für den VfL Wolfsburg muss auf Schalke ein Sieg her um sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Wolfsburg steht auf dem 16. Tabellenplatz. Das bedeutet momentan, dass Wolfsburg in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen müsste.

Allerdings steht der 1. FC St. Pauli punktgleich auf Platz 17, was den direkten Abstieg bedeutet. Für Wolfsburg geht es also um alles und nach der sensationellen Vorstellung in der Champions League werden die Schalker ein sehr unangenehmer Gegner. Schalke hat nach dem Trainerwechsel die beiden Auswärtsaufgaben bravourös gemeistert und sich in der Liga aus dem Abstiegskampf so gut wie verabschiedet. Mit mittlerweile 8 Punkten Abstand auf die Abstiegsplätze sollte Schalke wohl im sicheren Fahrwasser sein. Bei Schalke werden aller Voraussicht nach im Spiel gegen Wolfsburg mit Kluge, Annan und Huntelaar gleich drei wichtige Spieler fehlen. Der Niederländer fällt wegen einer Knieverletzung wohl weitere drei Wochen aus.

Wolfsburg muss auf den gesperrten Arne Friedrich verzichten, der durch Alexander Madlung ersetzt wird. Bleibt abzuwarten, wie die Schalker das Spiel gegen Inter Mailand verkraftet haben. Hat es sie entkräftet oder können sie wieder eine tolle Vorstellung geben? Für Magath und seine Wolfsburger müssen Punkte her, um in der Bundesliga zu bleiben.


[cbanner#2]


Allerdings sollten sie bei dem derzeitigen Leistungsstand des Gegners Schalke mit einem Unentschieden schon sehr gut bedient sein. Das Restprogramm der Wolfsburger bietet aber noch eine Menge Möglichkeiten, um sich aus dem Keller zu befreien. Mit dem FC St.Pauli, dem 1. FC Köln, Werder Bremen, dem 1.FC Kaiserlautern und 1899 Hoffenheim trifft man im Restprogramm auf lösbare Aufgaben.


Schalke04 – VfL Wolfsburg







1
x
2






World of Bet2,30
3,40
3,10






Bet30002,20
3,40
3,60






Eurotipp2,20
3,50
3,50

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben