Über PokerStars zu den King’s Classic nach Tschechien!


Das King’s Casino Rozvadov (Tschechien) setzt bei der Qualifikation zu seinen King’s Classic Turnieren auf PokerStars! Neben den üblichen Live-Qualifikationen, werden ab morgen (12. April, 20.15 Uhr) insgesamt neun No Limit Hold’em Turniere (Buy-In/Fee: 10€ + 1€ ) auf PokerStars gespielt. Bei jedem Online-Turnier wird jeweils ein Ticket  im Wert von 365 Euro für die Teilnahme an einem 50k King’s Classic in Rozvadov garantiert. Die Tickets sind drei Monate gültig und nicht an ein bestimmtes King’s Classic gebunden! Das nächste King’s Classic findet am Samstag, den 16. April (Beginn: 16 Uhr) statt.


Gespielt wird auf PokerStars mit 10 Minuten-Levels und einem Startingstack von 1.500 Chips. Die erste Blindstufe beginnt bei 10/20. Innerhalb der ersten 60 Minuten können Rebuys (10 Euro) getätigt werden, für die es jeweils 1.500 Chips gibt. Nach dieser Rebuy-Phase ist es möglich, seinen Stack mit einem Add-On (10 Euro) um weitere 2.500 Chips aufzustocken.

Die Termine für die Turniere, die immer um 20.15 Uhr unserer Zeit (MEZ) starten, sind der …

12. April 2011 (Turniernummer: 382085624), 14. April (Turniernummer: 382085625), 17. April (Turniernummer: 382085626), 10.Mai (Turniernummer: 382085627), 12. Mai (Turniernummer: 382085628), 15.Mai (Turniernummer: 382085629), 14. Juni (Turniernummer: 382085630), 16. Juni (Turniernummer: 382085631) und 19. Juni 2011 (Turniernummer: 382085632).

Um sich für ein Qualifier zu den King’s Classic anzumelden, steuert man das Turnier über die Option „Anfrage – Turnier suchen – Turniernummer eingeben“ über das Menü der PokerStars-Software an.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben