Black Friday der Pokerwelt – Erste Stellungnahmen

Nach den unglaublichen Vorfällen der Nacht von gestern auf heute, die wohl unter dem Namen Black Friday in die Pokergeschichte eingehen werden, haben Full Tilt und PokerStars sich nun mit einer offiziellen Verlautbarung an die Öffentlichkeit gewandt.

PokerStars informiert seine User mit folgender Botschaft via Popup:

As you may have heard, we have had to suspend real money poker services to people based in the US due to legal developments there. The developments are confined to the US and do not have any impact on your ability to continue using our services. Please be assured player balances are safe. There is no cause for concern. For all customers outside the US it is business as usual.
The PokerStars website has been moved to www.pokerstars.eu and our support email address is now support@pokerstars.eu. We apologise to our players for any inconvenience caused by this disruption. Please be aware that we are currently experiencing a very high volume of emails, so response times are delayed. We will answer player emails as soon as possible. Thank you for your patience and understanding in this matter.

“Wie Sie vielleicht gehört haben, waren wir aufgrund dortigen rechtlichen Entwicklung leider gezwungen, Spieler aus den USA von unserem Angebot auszuschließen. Diese Entwicklungen beschränken sich allerdings nur auf die USA und haben keinerlei Einfluss auf ihre Möglichkeiten, weiterhin unser Service zu nutzen. Wir versichern Ihnen, dass die Guthaben der Spieler sicher sind. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Für alle Kunden außerhalb der USA ist es business as usual.

Die PokerStars Website ist ab sofort unter der Adresse www.pokerstars.eu erreichbar und die E-Mail-Adresse des Supports lautet support@pokerstars.eu. Wir entschuldigen uns bei unseren Spielern, falls Ihnen irgendwelche Unannehmlichkeiten entstanden sind. Bitte halten Sie sich vor Augen, dass wir derzeit eine sehr große Anzahl an Emails bekommen und die Antwortzeiten daher ein wenig länger dauern können. Wir werden so schnell wie möglich alle Emails beantworten. Wir danken Ihnen für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Full Tilt richtete folgendes Statement an seine Spieler:

Unfortunately, as a result of this action, Full Tilt Poker has decided that it must suspend real money play in the United States until this case is resolved. However, Full Tilt Poker will continue to provide peer-to-peer online poker services outside of the United States.

„Unglücklicherweise sieht sich Full Tilt aufgrund dieser Vorkommnisse dazu gezwungen, seine Real Money Angebote innerhalb der USA auszusetzen, bis dieser Fall gelöst ist. Full Tilt wird seine Dienste allerdings außerhalb der USA weiterhin anbieten.“

[cbanner#2]

Ebenfalls eine Stellungnahme gab der CEO von Tiltware LLC, dem Unternehmen hinter Full Tilt Raymond Bitar ab. Genauere Informationen zu Bitar könnt ihr an dieser Stelle nachlesen. Hier die Stellungnahme:

I am surprised and disappointed by the government’s decision to bring these charges. I look forward to Mr. Burtnick’s and my exoneration.

„Ich von der Entscheidung der Regierung diese Anklagen gegen uns einzubringen überrascht und enttäuscht. Ich freue mich darauf, wenn Mr. Burtnick und ich entlastet werden.“

Via Twitter haben sich auch unzählige bekannte Pokerspieler zu den Vorfällen geäußert. Hier eine kleine Auswahl einiger Tweets:

Tom Dwan:

I wouldn’t be worried about getting paid. Might take a little time. Good luck if ur not on FTP/PS.

„Ich würde mir keiner Sorgen darüber machen bezahlt zu werde. Vielleicht dauert es ein klein wenig länger. Viel Glück wenn ihr nicht bei FTP/PS seid.“

Vanessa Selbst:

Freaking out will not help!We need2get online poker legalized NOW.The past is the past,let’s look to the future.

„Auszuflippen nützt gar nichts. Wir müssen Online Poker SOFORT legal bekommen. Die Vergangenheit ist die Vergangenheit, lasst uns in die Zukunft blicken.“

Phil Galfond:

Whatever is gonna happen is gonna happen. All we can do is try to voice our support for online poker, and then wait and see…

“Was auch immer passiert, passiert. Alles, was wir tun können, ist unserer Stimme erheben um Online Poker zu unterstützen. Danach können wir nur abwarten…“

Hier das Popup von PokerStars, vielen Dank an User Patrick!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben