Wiesbaden: Deepstack Turnier am Ostersonntag!

Am Mittwoch stürmten 124 Pokerbegeisterte die Pokerarena der Spielbank Wiesbaden. 60 kauften sich in das No Limit Hold’em Turnier (Buy-In: 100 Euro) ein, der Rest setzte sich an die Cash-Game-Tische. Valentina Lupascu, eine von fünf Damen im Turnierfeld, erreichte locker den Final Table und holte sich den Sieg. Im Heads-up setzte sie sich gegen Peter Ritzheim durch. Lupascu kassierte für den 1. Platz ein Preisgeld 2.100 Euro. Ritzheim nahm 1.320 Euro mit. Turniermäßig geht es in Wiesbaden erst am Ostersonntag weiter. Dann steht der zweite Deep-Stack-Sunday (Buy-In: 500 Euro) auf dem Programm. Gespielt wird  mit einem Starting Stack von 10.000 Chips und 40 Minuten Levels. Das Turnier startet um 17 Uhr.

[cbanner#2]

Payouts:

1. Valentina Lupascu (ROM), 2.100 Euro
2. Peter Ritzheim (D), 1.320 Euro
3. Melki Safar (D), 900 Euro
4. Monika Hoffmann (D), 660 Euro
5. Sebastian Kopp (D), 540 Euro
6. Oliver Melior (D), 480 Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben