THE ONE – Julian Kabitzke ist es!

[VID=TO_2_2.mp4]


Der Heads Up Turbo SNG Spezialist Julian Kabitzke hat das Everest Poker One in Monte Carlo gewonnen. Er ließ 220 Spieler hinter sich um beim Premierenturnier an der Côte d´Azur  der erste ONE Titelträger zu werden. Im Heads Up, seiner Spezialdisziplin, unterlag ihm Alexander Debus der sich mit 170,000€ zufrieden geben muss. Julian Kabitzke kann sich über 300,000€ freuen. In dem Video oben seht ihr die offizielle Siegerehrung von Thomas Kremser und zwei Sätze von Julian zu seinem Heads Up Match mit Alexander.

Wir verabschieden uns mit diesem Video aus Monte Carlo. Wir hoffen es hat euch gefallen. Und freuen uns euch in nur wenigen Tagen weitere Updates von der Pokerstars EPT aus San Remo bringen zu dürfen.


Arrividerci!


P.S.: Heinz Kamutzki ist beim 500er Turbo auf dem dritten Platz gelandet


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben