Baden-Baden: Deal beim Mai-Poker


Im Casino Baden-Baden stand gestern ein Texas Hold’em No Limit Freezeout (Buy-In: 300 Euro) auf dem Programm. 57 Teilnehmer zählte die Turnierleitung beim Mai-Poker. Acht Starter verloren frühzeitig alle Chips, nutzten die Option einer Second Chance und kauften sich erneut ins Turnier ein. Das schraubte den Preispool auf 19.500 Euro hoch. Ausgekämpft wurde der am Final Table aber nicht.

Die letzten sechs Spieler einigten sich auf einen Deal. Der Sieg ging an Tobias Kammerer. Mehr Informationen unter www.casino-baden-baden.de im Internet.


[cbanner#2]

Payouts:

1. Tobias Kammerer, D, 4.570 Euro

2. Olivier Calabrese, F, 3.580 Euro

3. Oliver Huber, D, 3.470 Euro

4. Bruno Lambert, F, 3.250 Euro

5. Sascha Guidieri, D, 2.590 Euro

6. Mladen Pavlic, HR, 2.040 Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben