Club7poker.de Live Tour Las Vegas – auf bis zu 600 Spieler aufgestockt!

Aufgrund des großen Interesses von Pokersportbegeisterten aus ganz Deutschland an der  „Club7poker.de Live Tour – Las Vegas“ am 04. und 05. Juni in Düsseldorf haben sich club7poker.de und die Poker-Bundesliga dazu entschlossen, den Rahmen des Events zu vergrößern. Gespielt wird nach wie vor im noblen 4-Sterne Hotel Maritim, jetzt jedoch im „Saal Maritim“, einem der größten und schönsten Veranstaltungsräume in ganz NRW. Damit werden bei diesem Event nun bis zu 600 Spieler die Möglichkeit haben, um die begehrten Las Vegas Reisen und WSOP Tickets zu kämpfen.

Gespielt wird nach wie vor ein zwei-tägiges Main Event mit einem Startstack von 30.000 Chips und durchgehend zumindest 30 Minuten Levels, bei dem sieben Las Vegas Reisen, fünf davon inklusive WSOP Ticket, von Seiten des Sponsors Club7Poker.de garantiert sind. Außerdem werden insgesamt 10% aller Teilnehmer Preise von unserem Sponsor mit nach Hause nehmen können.

Das Side Event wird im Sit ‘n‘ Go Modus mit einem Abendfinale am Sonntag gespielt und auch hier werden von Seiten des Sponsors Club7Poker.de drei Las Vegas Reisen, zwei davon inklusive WSOP Ticket, zur Verfügung gestellt. Für eine kleine Teilnahmegebühr werden an diesem Wochenende somit zehn Las Vegas Reisen ausgespielt, fünf davon inklusive WSOP Ticket und das alles in einem Ambiente, das echtes Vegas-Feeling verspricht.

Anmelden zu diesem Mega-Event in Düsseldorf kann sich natürlich Jeder, egal ob er schon bei der Poker-Bundesliga spielt oder nicht. Weitere Informationen, die Anmeldung und spezielle Package-Angebote (falls Ihr ein Hotel in Düsseldorf braucht), findet Ihr auf www.Poker-Bundesliga.de.

Aufgrund der Vergrößerung des Events können wir nun auch Poker-Bundesliga-fremden Turnierveranstaltern und auch privaten Pokerclubs und Vereinen Packages und Tickets für dieses Mega-Event zum Ausspielen anbieten. Bei Interesse genügt eine kurze E-Mail an info@poker-bundesliga.de.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben