Eishockey-WM: Wer wird Weltmeister?


Unser deutsches Team hat ja wirklich eine super Leistung gezeigt. Allerdings sind sie bei den Tschechen an die Grenze des Möglichen gestoßen. Es sah doch eher aus wie ein Trainingsspiel. Die Tschechen spielen grandios Eishockey und werden wohl schwer zu stoppen sein. Enttäuscht haben vorallem die Russen. Der Rekordweltmeister hat immerhin schon drei Niederlagen während der WM auf dem Konto. Ich denke, dass die Russen mit dieser Leistung beim Thema Weltmeister dieses Mal kein Wörtchen mitzureden haben.

Bereits am Donnerstag (um 20.15 Uhr) geht es im Viertelfinale gegen die Kanadier, die hier eine überzeugende WM spielen. Allerdings mussten die Kanadier jetzt schon des Öfteren gegen starke Teams wie zum Beispiel die USA in die Overtime. Wer hier einen sicheren Tipp abgeben möchte, sollte die Doppelchancequote Kanada/Remis wählen. Diese wird allerdings kaum über 1,35 sein. Ich persönlich riskiere hier mal eine kleine Einzelwette auf Unentschieden. Eine Quote von 4,2 ist ja immer ein Schmeckerl, wenn sie dann trifft.

Die Russen sind zuletzt stärker geworden und werden schon dagegenhalten. Allerdings werden die Kanadier wohl zum Schluss als Sieger vom Platz gehen. Die Deutschen müssen bereits heute gegen Schweden ran. Vielleicht schafft das deutsche Team ja nochmals eine Überraschung. Zu verlieren haben sie auf jeden Fall nichts mehr, da der Einzug ins Viertelfinale bereits ein echter Achtungserfolg ist. Bei den Buchmachern werden die Schweden als eindeutiger Favorit gehandelt. Auf Sieg Deutschland gibt es Quoten von 5 bis 6. Als Patriot kann man dort schon was riskieren. Jungs zeigt den Knäckebroten wo der Frosch die Locken hat.

Abschließend ist für mich jedoch eines klar: Tschechien wird Weltmeister. Das Spiel gegen Deutschland hat mich überzeugt. Die feuern aus allen Lagen und spielen exzellent in der Offensive. Bei den Buchmachern wird Tschechien mittlerweile auch als deutlicher Favorit gehandelt. Wer auf Gesamtsieg Tschechien noch eine Quote von über 3,5 erhält, sollte diese festmachen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben