CAPT Innsbruck: ‚Back to Back‘ für Willi Führer!

20 Spieler haben sich heute zu Tag 2 bei der CAPT in Innsbruck eingefunden um den Champion zu ermitteln. Als Chipleader mit 188.000 ging Leon Tsouternik aus Israel ins Rennen. Auch bekannte Namen wie Ivo Donev, Erich Kollmann, Jan Peter Jachtmann und Markus Lehmann waren noch mit von der Partie.

Als erstes musste Erich Kollmann sich verabschieden und kurz darauf folgte ihm Markus Lehmann an die Rails. Ivo Donev (Photo rechts)verlor einen riesen Pott mit AdKs gegen KcKh und verabschiedete sich ebenfalls noch vor den acht bezahlten Plätzen.

Der Final Table begann mit 10 Spielern und es dauerte, sage und schreibe, vier  Stunden bis die Bubble geplatzt war. Davide Slanzi hieß der Unglücksrabe, der als letzter ohne Geld aufstand.

Platz Acht und 4.500€ gingen an Stefano Bertoldi. Ihm folgten auf den Plätzen Sieben und Sechs, Reinhard Dersch (€6.000) und Daniel Lackner (€9.000). Fünfter wurde der ‚Hamburger Jung‘ Jan Peter Jachtmann, der den Flip mit AsQd gegen Führers 5h5c verliert. Immerhin €12.000 Schmerzensgeld.

Bevor es dann ins Heads-up ging, schieden Nenad Markovic (€16.500) und Ömer Kaya (€24.000) auf den Plätzen Vier und Drei aus. Leon Tsouternik, der Chipleader des ersten Tages stand dem Vorjahres-Sieger Willi Führer gegenüber und es sah ganz nach einem Erfolg für den Kings-Casino Besitzer aus. 10:1 hieß der Chiplead für den Israeli aber am Ende reichte es nicht ganz für den großen Clou.

Gewinner der CAPT in Innsbruck ist in dieser Saison wie bereits im Vorjahr Willi Führer, der sich über seinen Sieg sehr gefreut hat, wie er es selbst im Interview in der aktuellen PokerToday Sendung erzählt. €45.000 gab es als Siegprämie noch obendrauf und Österreicher darf sich nun „Back to Back“ Champion nennen. Wir gratulieren!

Die Payouts

1.

Willi

Führer

A

45.030 €

2.

Leon

Tsoukernik

CZ

33.020 €

3.

Ömer

Kaya

TUR

24.020 €

4.

Nenad

Markovic

HR

16.510 €

5.

Jan

Jachtmann

D

12.010 €

6.

Daniel

Lackner

A

9.010 €

7.

Reinhard

Dersch

D

6.000 €

8.

Stefano

Bertoldi

I

4.500 €

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben