Yuhanin Akbaba gewinnt B.O. Super Classic

Ingesamt 78 Spieler hatten beim € 500 No Limit Hold’em der B.O. Super Classic einen Preispool von über € 39.000 generiert. Als glücklicher Sieger des Turnieres ging am gestrigen Sonntag, den 15. Mai, Yuhanin Akbaba hervor. Er durfte über € 11.700 Euro mit nach Hause nehmen. Akbaba ging bereits mit einem 3:1 Vorsprung in das finale Heads-Up gegen seinen Kontrahenten Ihlamur Osman. Dies dauerte zwei Stunden lang, wobei es Osman zwischendurch fast auf Augenhöhe schaffte. Letzten Endes war gegen die „genaue Trefferquote“ von Akbaba jedoch kein Kraut gewachsen und so besiegelten seine Queens in der letzten Hand des Turnieres das Schicksal seines Gegners, der mit Qc Jc quasi chancenlos war. Die nächste Classic findet wieder am 24. Juni im Casino Bad Oeynhausen statt.



Folgende 9 Plätze erreichten die Geldränge:

Platz

Name

Preisgeld

1

Akbaba, Yuhanin

11.700 €

2

Ihlamur, Osman

7.020 €

3

Bädermann, Detlef

4.680 €

4

A., Serhat

3.900 €

5

Gürkan, Zeki

3.120 €

6

Kuhlmann, Sven

2.730 €

7

Horenkamp, Carsten

2.340 €

8

Durmus, Zeki

1.950 €

9

Trundle, Andreas

1.560 €

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben