WSOP – Tipps von den Pros: Michael Keiner!


Nicht mehr lange und die WSOP steht vor der Tür! Ab dem 31. Mai treffen sich Tausende Poker-Spieler wieder vereint zur World Series of Poker. Dieses Mal zur 42. Ausgabe. Hin und wieder gibt es Spieler, die zum ersten Mal ihre Reise ins Poker-Mekka buchen.

Ich weiß noch genau, wie es damals bei mir war. All diese Lichter, Geräusche der Spielautomaten und dann das Betreten des Rio Convention Center in dem die World Series of Poker stattfindet. Hunderte von Tischen, Chips-Geklapper, Profis zum ersten Mal live – Gänsehaut Gefühl! Dass ich am Ende meines Trips kein Geld mehr hatte und dafür nackt in einen Pool springen musste, um wenigstens mit dem Flieger nach Hause zu kommen, ist eine andere Geschichte. Für alle Spieler, die das erste Mal in Vegas sind und nicht wie ich enden wollen, haben wir uns Tipps und Tricks von den Profis eingeholt.

Heute wird Team Pokerstars Pro, Michael Keiner, seine Tipps verraten. Der Bracelet-Gewinner kennt Vegas wie seine Westentasche und konnte bereits über $1,300.000 an Turniergewinnen einfahren. Des Weiteren ist der „Doc“ Experte bei PL-Omaha Cash Games und in der Szene seit Jahren einer der bekanntesten Spieler Deutschlands.


Tipps von Pokerstars Team Pro, Michael Keiner:

Wie bereitest Du Dich auf eine WSOP vor?

Ich bereite mich nicht speziell auf die World Series of Poker vor.

Was für Events spielst Du auf jeden Fall?

Zum ersten Mal habe ich keinen einzigen Event fest eingeplant. Ich fliege hauptsächlich nach Vegas, um die Cashgame PL-Omaha Partien im RIO zu spielen.

Was für Tipps kannst Du Spielern geben, die das erste Mal an einer WSOP teilnehmen?

Es ruhig angehen, erstmal den Jetlag überwinden und sich an die neue Umgebung gewöhnen, die ersten 2 bis 3 Tage nicht unbedingt die höchsten Limits spielen, sich selbst keinen zu großen Erfolgsdruck aufbauen.

Was empfiehlst Du außerhalb der WSOP in Vegas?

Sightseeing nach: Lake Mead, Grand Canyon

Shopping im Las Vegas Outlet Store

Dinner in der Green Valley Ranch im Kennedy’s

Nightclubs: Pure, Tao, Trist.

 

Morgen gibt es die nächsten Tipps von Team Pokerstars Pro Sebastian Ruthenberg, der bisher immer in der „Luckbox“-Villa nächtigte. Der Bracelet-Gewinner und EPT-Champ wird seine Erfahrungen in Vegas mit uns teilen und erzählen, warum er in diesem Jahr nicht die komplette Series anwesend ist.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben