SCCOP- über die Hälfte der Events gespielt

Mittlerweile hat man bei den PokerStars Spring Championship of Online Poker mit 69 von 114 Turnieren bereits mehr als die Hälfte erreicht. In der niedrigsten Variante des Event 25 , einem 22$ Seven Card Stud Hi-Lo Event, gibt es aus deutschsprachiger Sicht eine erfreuliche Meldung: magic_maniac konnte sich aufgrund eines Heads-Up-Deals über einen Gewinn von über $5.934, 87 freuen. In der mittleren Variante ($215 Buy-In) schaffte es SebbyGL aus Deutschland auf Rang 2 und kassiert dafür $9.690. Auf Rang 5 folgt ihm auuuuutsch!!, ebenfalls aus Deutschland, mit einer Prämie von $3.570. Final Table Bubbleboy wurde der Deutsche ukom777 für $1.190. In der Königsklasse des Events 25 mit einem Buy_in von $2.100 schnappte sich der Deutsche Alexander Jung alias skalexjung den Sieg und gleichzeitig $33.583,04.


An der $11 Lowvariante von Event 26, einem No-Limit Hold’em, beteiligten sich über 20.500 Spieler. Der deutsche Soulysoul landete nach einer kleinen Achterbahnfahrt auf Rang 6 und kassierte $4.104,40. In der Mediumvariante mit einem Buy-In von $109 kamen 4.345 Teilnehmer zusammen. Bester deutschsprachiger Spieler wurde atzektm, welcher auf Rang 10 für $2.607 seinen Platz räumen musste. Zur Highrollervariante registrierten sich insgesamt 715 Spieler, wobei es hier leider nicht für einen deutschsprachigen Sieg reichen sollte. Der Münchner lechuckpoker belegte Rang 8 für $16.087,50.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben