Gorans High-Stakes-Tipp

Servus Sportsfreunde,

dieses Wochenende stehen im europäischen Fussball zum Abschluss der Saison, viele nationale Pokal- Endspiele auf dem Programm. Am Wochenende treten unter anderem nochmal Topteams wie der FC Porto, Schalke 04, Celtic Glasgow oder die Mannen vom ZSKA Moskau an.
Beim FC Porto habe ich ein wenig Bedenken nachdem schwachen Auftritt im EUROPA-LEAGUE Finale. Ich lasse die Finger von dem portugiesichen Finale.
Mein persönlicher „Lieblingsschein“ für das Wochenende lautet folgendermaßen:

Celtic Glasgow – Motherwell FC: ( Sa. 16.00 Uhr )

Das Finale des Scottish Cup findet traditionell im Hampton Park Glasgow statt. Um diese Saison für den Celtic- Club noch versöhnlich abzuschliessen, sollte wenigstens der Scottish Cup geholt werden. Celtic hat die Meisterschaft drei Spieltage vor Schluss an seinen Erzfeind, die Rangers, aus der Hand gegeben. Im Liga- Pokal musste man sich auch den Rangers geschlagen geben. Der Scottish Cup ist somit die letzte Chance auf einen Titel für Celtic. Man ist dieses Jahr zweimal haarscharf an den Trophäen vorbeigeschrammt. Die Fans wollen keine dritte Enttäuschung!
Mit Anthony Stokes und Gary Hooper hat Celtic zwei starke Stürmer im Aufgebot. Gemeinsam erzielten Sie in der Premier League- Saison 35 Tore.
Celtic hat sich für das Finale auch schon warm geschossen; die letzten drei Partien in der Liga wurden mit 2:0, 3:0 und einem 4:0 gegen Motherwell gewonnen.
Das Abwehrbollwerk von Celtic liess in der Saison nur 21 Gegentreffer zu, die Angriffsmaschinerie schlug unterdessen 72 mal zu.
Motherwell im Vergleich hat ein Torverhältnis von 36: 43 und sich mit Hängen und Würgen auf Platz 6 für die Playoffs gerettet. Celtic und die Rangers sind das Barcelona und Real aus Schottland. Hier kann es nur einen Sieger geben: CELTIC GLASGOW!

Schalke 04 – MSV Duisburg: ( Sa. 20.00 )

Im Berliner Olympiastadion wird es vor 74.000 Zuschauern, im DfB- Pokalfinale, zum Ruhrpott- Schlager: Schalke gegen Duisburg kommen. Der DfB Pokal ist nach der deutschen Meisterschaft, die wichtigste Auszeichnung im deutschen Profi-Fussball. Sie berechtigt den Sieger zur direkten Teilnahme an der Europa League.
Für die Königsblauen ist es schon mehr als notwendig, dass internationale Geschäft zu erreichen! Es wird schwierig einen vernüftigen Kader zusammen zustellen, wenn man nur in der Bundesliga rumgurkt. Von der finanziellen Kastastrophe auf Schalke mal abgesehen… Ein Farfan, Jurado, Huntelaar und siehe Manuel Neuer, machen das nicht mit. Des weiteren kann man sich vorstellen was bei den Schalke Anhängern los sein wird, wenn der Pott nach Duisburg geht…..Tönnies und auch Rangnick können sich dann auf einen heissen Tanz gefasst machen.
Die Knappen waren dieses Jahr eine Pokal Mannschaft. Man hatte oft das Gefühl, dass Sie dort Ihr wahres Gesicht zeigten. Jeder hat die Spiele gegen Valencia, Lyon und Inter gesehen, diese Jungs können Fussball spielen! Ich denke das der verletzungsgeplagte Zweitligist aus Duisburg, alleine über den Kampf nicht gewinnen kann. Die Offensivstärke um Jurado, Farfan, Huntelaar und Raul wird heute noch mal voll auf die Pedale gehen um den Pokal nach Gelsenkirchen zu holen! Ralf Rangnick wird die Jungs gut vorbereitet haben.
Die Zebras hingegen wären nach Hannover 96, erst die zweite 2.Liga Mannschaft, welche sich deutscher Pokalsieger nennen darf und nach Europa einzieht. Träumen dürfen die Duisburger ja noch…
Ich aber denke die große individuelle Klasse der Königsblauen wird sich durchsetzten, … der DfB- Pokal wird im Schalker Bus seine Rückreise in den Ruhrpott antreten!
DfB- Pokalsieger 2011: SCHALKE 04

TSG Ludwigshafen- Friesenheim – HSV Hamburg
: ( Sa. 19.00 Uhr )

Vorab Gratulation an den frischbackenen deutschen Handballmeister: HSV HAMBURG! Sie haben eine überragene Saison gespielt und haben sich diesen Titel mehr als vedient. Hier trifft am Samstag das abgestiegene Tabellenschlusslicht auf den deutscher Meister. Auch wenn die Handballer des HSV die letzte Woche den Titel ausgiebig gefeiert haben, wird es hier zu einem weiteren Erfolg kommen!
Die Eulen aus Friesenheim werden von Ihren eigenen Fans schon gefeiert, wenn Sie mal nur ne Klatsche mit 3-4 Toren Unterschied bekommen. 11 Niederlagen in Serie sprechen für sich. Der HSV spielt kommende Woche gegen Ciudad Real im Champions League Halbfinale. Man wird es in Friesenheim mit Sicherheit entspannter angehen lassen, aber der ein oder andere wird sich hier noch empfehlen wollen. Wäre es die gleiche Konstellation im Fussball, würde ich das Spiel nicht halten, aber im Handball sind die Klassenunterschiede einfach zu gross.
Diese HSV Truppe ist zu einer Weltklasse Mannschaft gereift und wird sich gegen die Eulentruppe aus Friesenheim, auch nach Feierlichkeiten, zu Schade sein um sich zu blamieren. 11 Niederlagen in Folge und gegen den HSV gewinnen die Friesenheimer?! ?!Never Ever…!!!
Der HSV Handball marschiert weiter…

Ich habe mich wieder für einen 2 aus 3 Systemschein entschieden.

Schalke : Sieger DfB Pokal –  1, 25
Celtic    : 1                         –  1, 50
HSV      : 2                         –  1, 25

Systemwette         : 2 aus 3
Einsatz pro Wette : € 350
Gesamteinsatz      : € 1050
Max. Auszahlung   : € 1860

Gruß, Goran…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben