SCOOP Wrap: Eleint im 8-Game nicht zu stoppen

Bei der Spring Championship of Online Poker ist der Endspurt angesagt und die „Deutschsprachler“ legen immer noch nach. Heute Nacht holte Eleint beim $320 8-Game Mix den Sieg und über $20.000. Eleint ist damit der dritte Österreicher, der sich eine SCOOP Champions Uhr sicherte.

Ansonsten war es ein eher durchwachsener Tag. Bei Tag 2 des No-Limit Hold’em Big Ante (Rebuy) spielten die deutschsprachigen Grinder nicht um die Siege mit. Bester Spieler war hier Philipp Gruissem, der beim Highroller Turnier Rang fünf für mehr als $37.000 holte. Der Sieg und $134.160 gingen an Banderivets aus der Ukraine.

Das High-Turnier im 8-Game war sehr gut besetzt und am Ende setzte sich Stavros Kalfas ($56.700) gegen Mike Watson ($37.800) und Ozenc Demir ($28.350) durch. Das Finale des Pot-Limit Omaha High-Low wurde unterbrochen und wird heute Abend zu Ende gespielt. Noch mit dabei sind bastinho06 (6./87.573) aus Luxemburg sowie hinuttaja (7./85.183) aus Deutschland.

Hier noch der aktuelle Zwischenstand der Nationenwertung in der Kategorie Siege:

1    Germany     18
2    United Kingdom     10
2    Russia     10
4    Canada     7
5    Norway     4
6    Austria     3
…        
17    Switzerland     1
17    Luxembourg    1


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben