Statistische Tormaschinen und eine große Quote

Ein freudiges Endergebnis gestern in der Copa Libertadores. 1:0. Es hat sich ausgezahlt sich nicht immer aus dem Fenster zu lehnen wenn man einige Argumente gegen eine bessere Quote hat. Kein Handicapsieg war auch die richtige Entscheidung.
Niederlande Playoffs  – Europa League
Hinspiel ADO Den Haag – Groningen 26. Mai 2011
Letzten drei Teamvergleiche:

1 Mai 11: Den Haag : Groningen 2:4 (Eredivisie)

11 Nov 10: Groningen : Den Haag 1:1 (Elfmeterschiessen = 6:5 / Pokal)

27 Okt 10: Groningen : Den Haag3:1 (Eredivisie)

12 Tore in 3 Spielen / Durchschnitt 4 Tore pro Spiel

Aktuelle Form:
ADO Den Haag Heimbilanz letzten 5: 3 gewonnen, 2 verloren  11:10 Tore
ADO Den Haag Auswärtsbilanz letzten 5: 2 gewonnen, 3 verloren  10:6 Tore

Groningen Heimbilanz letzten 5: 3 gewonnen, 1 unentscheiden, 1 verloren  9:8 Tore
Groningen Auswärtsbilanz letzten 5: 2 gewonnen, 3 verloren   9:8 Tore
In diesen 20 Spielen haben die beiden 39 Tore geschossen und 32 kassiert. Macht 3,55 Tore pro Spiel. Das ist Offensivfussball pur. Da es sich bei den Playoffs um Hin und Rückspiel handelt wird ADO Den Haag, die das 5-beste Heimteam in der Eredivisie waren dieses Jahr, vorlegen müssen. Da sie in der Defensive auch einige Tore reinbekommen, heißt das Sie müssen mit Ihrer Heimstärke viel mehr Tore schießen um eine gute Ausgangssituation zu haben im Rückspiel. Dazu kommen Verletzungen und Sperren wichtiger Spieler bei Groningen: Die schwedischen Mittelfeldspieler Andersson und Holla (beide verletzt). Der Finne Tim Sparv (Sperre).
Das Spiel wird mehr als 2,5 Tore haben / Quote 1,48-1,57
Wegen  der oben genannten Teamschwächung Groningens durch Sperren und Verletzte + der Heimstärke von ADO + Offensivfussball möchte ich lieber folgendes anbieten:
Quote 1,70-1,80  nehmen für Team 1 mit mehr als 1,5 Tore im Spiel
Risikofreudig aber mit noch höherer Quote kann man „ADO schiesst in beiden Hälften ein Tor“ wählen mit 2,50 Quote.

Viel Erfolg

Dimitri

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben