Championsleague-Finaltipp by Dimitri

Champions League Finale

FC Barcelona – Manchester
United (neutraler Ort)

Eine Kurzanalyse des wichtigsten Spiels des Jahres in Europa, da ich fest davon ausgehe, dass jeder Einzelne hier eine Wette auf dieses Spiel setzen wird. Doch wie wettet man am geschicktesten? Kann man so ein Spiel voraussagen? Zwei der stärksten Mannschaften Europas haben das Finale erreicht. Eine von diesen Mannschaften wird nahezu vergöttert, dadurch wird die andere vielleicht doch unterschätzt?

Der FC Barcelona

Der spanische Meister FC Barcelona, der über die ganze Saison einen Traumfussball gespielt hat und sich damit in allen Medien und Köpfen der Fussballinteressierten europaweit schon den Titel „beste Fussballmannschaft“ in Europa geholt hat. Sie haben in der spanischen Liga einen Auswärtsrekord von 14-4-1 erspielt. In Ihrem Team sind die Top-3 der Weltfussballer des Jahres. In Ihrem Team befinden sich viele Weltmeister aus dem spanischen Nationalteam. Wer freut sich nicht heute abend dieses Finale zu sehen? Das perfekte Spiel von Barca zu sehen mit vielen Toren und einem überragendem Lionel Messi. Diese Mannschaft wird vergöttert. Hier liegt die Gefahr. Sie sind stark und spielen einen Traumfussball aber sind damit noch lange nicht der eindeutige Favorit in dieser Begegnung. Um auf den Boden der Tatsachen zu kommen müssen wir uns nur die Champions League Spiele gegen eine Mannschaft in Erinnerung rufen. Barcelona gegen Arsenal ! Im Hinspiel in London hatte  Barcelona schon 1:0zur Halbzeit geführt. Doch die Katalanen haben den Sieg in 4 Minuten aus der Hand gegeben. Zwei Tore von Arsenal um die achtzigste Minute herum haben dieses Spiel gedreht. Endstand 2:1 für Arsenal. Und das Rückspiel zuhause in Barcelona? Alles andere als eine deutliche Angelegenheit, wie es eigentlich das Ergebnis von 3:1 vermuten lässt. Bis zur roten Karte von Van Persie in der 60. Minute stand es 1 zu 1. In Unterzahl hat es Arsenal natürlich nicht mehr geschafft das Spiel festzuhalten. Und trotzdem hat sich das Spiel am Ende wirklich nur durch ein Elfmetertor zum 3:1 entschieden. Alles andere als eine überzeugende Leistung von Barcelona. Wir haben hier glückliche Katalanen gesehen, nicht Überzeugende.

Manchester United

Ein ebenso starkes Team, taktisch perfekt, mit starker Defensive, überragender Offensive und auch mit dem einen oder anderen Star in der Mannschaft. Englischer Meister sind Sie geworden, in der meiner persönlichen Meinung nach stärksten Liga der Welt. Einmal mehr haben Sie diese Liga dominiert. Sie haben Mannschaften wie Arsenal, Chelsea, Man City, Tottenham und Liverpool zum Teil deutlich hinter sich gelassen. Alle aufgezählten Teams sind Topmannschaften in Europa. In der Champions League haben Sie mehr als überzeugt. Mit Chelsea und Marseille haben sie zwei nicht einfache Brocken sicher aus dem Weg geräumt. Im Halbfinale, naja seien wir ehrlich, in einem Spaziergang Schalke bezwungen.  Wir müssen die Geschichte aber nicht mehr aufwärmen. Alles in allem wird Manchester United meiner Meinung nach unterschätzt. Sie werden nicht so extrem wie der FC Barcelona mit „Traumfussball“ in Verbindung gebracht. Aber auch Manchester United spielt den sogenannten Traumfussball.

Der Vergleich:

Barcelona hat Manchester United mit 2:0 geschlagen aber auch mit 1:0 verloren und es gibt weitere Ergebnisse der Beiden die wir aber vernachlässigen können. Heute spielen einfach ganz andere Mannschaften, die Historie spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. Also schauen wir auf andere Merkmale dieses Spiels. Wir haben auf beiden Seiten, und das ist der wichtigste Punkt für diese Partie, zwei Mannschaften, die es verhindern können, daß die andere Mannschaft ein Tor schiesst. Es wird keine torreiches Finale werden. Maximal werden es 3 Tore in den ersten 90 Minuten. Wobei 3 schon eine Maximalgrenze ist, die wahrscheinlcih nicht erreicht wird. Ich würde mich nicht wundern wenn das Spiel 1:0 oder 0:1 ausgeht. Bzw. in der Schlussphase bei diesem Ergebnis ein zweites Tor geschossen wird. Heisst das wir sollten auf unter 2,5 Tore setzen? Mit Quoten um die 1,60-1,70 viel zu wenig möglicher Gewinn um das grosse Risiko einzugehen. Gibt es andere Quoten, grösser mit gleichem Risiko bzw. kleiner aber dafür mit weniger Risiko, die man tippen kann? Ich habe eine einzige gefunden die mir wirklich gefällt. Diese baut auf das oben genannte Argument, daß wir 2 Mannschaften haben, die es verhindern können, dass die andere Mannschaft ein Tor schiesst. Im Umkehrschluss bedeutet das für mich: Wer einmal führen wird, gewinnt das Spiel.

Führung – Sieg gibt es bei Bwin für 1,57.

Weniger Quote als unter 2,5 Tore, aber für mein Verständnis viel weniger Risiko. Das ist die einzige Wette, die ich für heute abend favorisiere und empfehle. Aber ehrlich man muss ein Champions League Endspiel nicht gross tippen. Es gibt viel bessere Chancen mit anderen Spielen. Dieses Spiel sollte man einfach nur geniessen und vielleicht ein wenig setzen des Spaßes wegen.

Fazit: Wenig Tore, Spielverlauf: Führung = Sieg.

Persönlich finde ich die Quote von Manu sehr interessant, weil Manu in London ein halbes Heimspiel haben wird. Daher werde ich persönlich 100 Euro auf Führung Sieg setzen mit 1,57 = 57 Euro potentiellem Gewinn, von dem erwarteten Gewinn setze ich 17 Euro auf Manchester United. Zu Quoten von 3,50 – 3,70. Mit 117 Euro potentiellem Verlust riskiere ich hier wenig. Wenn Manu gewinnt bei vorheriger Führung, bedeutet es aber auch vielleicht knapp 116 Euro plus. Gewinnt Barcelona bei vorheriger Führung habe ich noch 40 Euro Gewinn in der Tasche.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben