WSOP Circuit National Championship: Poche mit der Führung im Finale

Nach nur zwei Tagen im Caesars Palace in Las Vegas steht der Final Table bei der WSOP Circuit National Championship. Die bekannten Pros haben sich am zweiten Tag verabschiedet, sodass die Preisgelder bei diesem $1.000.000 Freeroll ohne ‚prominente‘ Beteiligung verteilt werden.

Insgesamt 35 Spieler kehrten zurück und es dauerte rund sechseinhalb Stunden, bis der vorläufige Final Table ausgespielt war. In der Mitte lag 2s5dQs4c5h und Doug Carli wurde von Adam Hui (Foto) All-in gesetzte. ‚Rico‘ zahlte mit KsQh, bekam jedoch die Asse von Hui beim Showdown zu sehen und verabschiedete sich als Bubble Boy.

Nach einer kurzen Pause ging es dann an den letzten Tisch und nach rund einer Stunde erwischte es Huy Nguyen auf Rang zehn. Preflop gingen die Stacks rein, Nguyen zeigte KsQh, wurde jedoch von Jonathan Poche mit AhKc dominiert. Der Flop brachte dann direkt auch noch ein Ass, sodass sich Nguyen (10./$27.500) verabschieden musste.

Danach wurde eingetütet und das Finale wird heute Abend für das Fernsehen aufgezeichnet. Dem Gewinner winkt neben $300.000 auch ein Bracelet, sodass es heute Nacht zum ersten mal ‚echtes WSOP Gold‘ in diesem Jahr vergeben wird.

[cbanner#2]

Beste Chancen auf den Sieg hat Jonathan Poche, der mit 534.000 in Chips deutlich vor La Sengphet (245.000), Adam Hui (3./239.000) und James Anderson (235.000) führt. Hier noch die Chipcounts sowie die Payouts:

Seat 1: Charle Moore — 65.500 (13 BB)
Seat 2: Adam Hui — 239.000 (11 BB)
Seat 3: Drazen Ilich — 118.000 (24 BB)
Seat 4: Jonathan Poche — 534.000 (107 BB)
Seat 5: Josh Evans — 222.500 (45 BB)
Seat 6: La Sengphet — 245.000 (49 BB)
Seat 7: Sam Barnhart — 166.000 (33 BB)
Seat 8: James Anderson — 235.000 (47 BB)
Seat 9: Matthew Lawrence — 140.000 (28 BB)

1 $300.000
2 $200.000
3 $135.000
4 $100.000
5 $75.000
6 $55.000
7 $42.500
8 $35.000
9 $30.000
10 Huy Nguyen $27.500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben