Holland: Holländer feiern Liberalisierung der Online Casinogesetze

Die Holländischen Spieler können sich freuen, denn bis 2015 sollen neue Online Glücksspiel-Regelungen in Kraft treten. Holländern soll der Zugriff auf anerkannte Online Casinos erlaubt werden.

Die holländische Regierung veröffentlichte, dass sie beabsichtigen die Online Glückspiellegalisierung zu liberalisieren. Regierungsmitglieder bestätigten, dass diese neue Regelungen, den holländischen Spielern ermöglichen werden, bei anerkannten ausländischen Online Casinos völlig legal zu spielen.

Diese neue Freiheit wird Holländer auch mit anderen europäischen Ländern wie Italien, Frankreich und Österreich gleichsetzen, die ihre Monopole auflösten. Dieser Schritt ist die Folge rechtlicher Kämpfe, die zwischen führenden Online Marken und der Regierung.

Das Glücksspiel in Holland ist zwar einerseits nicht gesetzlich verboten, doch der Markt wird vom staatlichen Holland Casino streng kontrolliert. Holland Casino ist auch für den Betrieb und das Management aller 14 landbasierten Casinos in Holland verantwortlich.

Diese Situation führte dazu, dass verschiedene Glücksspielunternehmen die Regierung beschuldigten nicht den freien Handelsgesetzen der EU zu entsprechen. Andere wiesen auf die ständigen Versuche der Regierung hin, die Bürger vom Spielen in ausländischen Online Casinos abzuhalten.

2008 wurden die holländischen Banken aufgefordert, keine Transaktionen von Online Casinos anzunehmen. Viele Agenten für Zahlung pro Spieler hoffen, dass die Gespräche den Weg für eine weitere Liberalisierung des Landes ebnen. Die Einführung von Sportwetten, Poker und Bingo könnte die Folge sein.

Von den Anbietern wird erwartet, dass sie sich um genehmigte Lizenzen bewerben, die Online versteigert werden sollen. Den Anbietern bleibt noch genügend Zeit ihr Angebot zu machen, denn diese Liberalisierung wird frühesten in dreieinhalb Jahren stattfinden.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben