WSOP Event #16 – Finale der Millionäre, Hellmuth mit Bracelet Nummer 12?

Wow, was ein Finale! Nur hochkarätige Pokerspieler sitzen beim $10.000 Champions-Event 2-7 Single Draw unter den letzten Neun. Zu fast jedem gibt es eine Geschichte zu erzählen.

Fangen wir mit dem Chipleader an: Richard Ashby – Der Brite ist einer der besten Pokerspieler Europas und konnte bereits bei der diesjährigen WSOP beim $10.000 Championship-Event im PL-Omaha den vierten Platz belegen.  Seine Lifetime-Winnings belaufen sich auf über 1 Million Dollar, und dies könnte sein zweites Bracelet werden.

Gefolgt wird der Brite vom Amerikaner Joe Cassidy, der ebenfalls über 1,3 Millionen Dollar an Lifetime-Winnings einfahren konnte aber immer noch auf sein erstes Bracelet wartet.

David Baker – Titelverteidiger des Events und ebenfalls Millionär. Für ihn wäre es nicht nur sein zweites Bracelet sondern auch die Back-to-Back Titelverteidigung.

Steve Sung – dreifacher Millionär, Bracelet Champ, Runner-Up im letzten Jahr beim $2.500 8-Game und Runner Up beim WPT Championsevent im Jahre 2008. Er will unbedingt sein zweites Bracelet.

Die Liste wird immer gespenstiger, denn Hassan Habib, 5-facher Millionär topt nochmal die obigen Leistungen. Auch er möchte unbedingt sein zweites Bracelet.

Die letzen vier Namen sind bei jedem Pokerspieler Gesetz. Greg Raymer, WSOP-Main Event Champion, 7-facher Millionär gefolgt von Phil Hellmuth, 11-facher Millionär, Rekord Bracelet Träger mit 11 Armbänder, Nick Schulman, 4-facher Millionär und Bracelet Champ sowie John Juanda, ebenfalls 11-facher Millionär und 4-facher Bracelet Träger.

Aber viele Hochkaräter sind bereits ausgeschieden. So erwischte es im Geld Chino Rheem, Johnny Chan und Elky. Ohne Geld mussten sich Huck Seed, Jason Mercier, Anton Allemann, Dave Williams, Jennifer Harman und viele viele mehr verabschieden.

Also, egal wie es morgen ausgeht, Geschichte wird auf jeden Fall geschrieben. Die zwei größten Geschichten wären allerdings die Titelverteidigung von David Baker oder das 12. Bracelet von Phil Hellmuth, dass zeitgleich das erste Bracelet über den Holdem-Events hinaus wäre.

[cbanner#2]


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben