ANZPT – Khiem Nguyen führt im Finale!


15 Spieler sind noch übrig bei der Australia New Zealand Poker Tour und ein deutscher hat die Chance auf den ganz großen Wurf: Khiem Nguyen!

134 Spieler haben am Main-Event teilgenommen und die übrig gebliebenen 15 befinden sich allesamt im Geld. $4.690 haben sie bereits sicher und auf den Sieger wartet ein Taschengeld von $73.700. Morgen wird das Finale entschieden und der deutsche, Khiem Nguyen hat als Chipleader die besten Vorraussetzungen um das Event zu shippen.

Auf facebook sagte er bereits: „ich denke, ich habs verdient, kurz vor vegas das ding zu shippen ^^“. Hat also ganz schön Selbstbewusstsein, der junge Mann. Ein Sieg wäre allerdings schönes Taschengeld für Vegas. Wir drücken Khiem natürlich die Daumen.


Die Chipcounts und der Seatdraw:

Table 5
Seat 1: Tristan Bain (Australia) – 263,300
Seat 2: Xiuming „Sammy“ Huang (Australia) (PokerStars Qualifier) – 191,400
Seat 3: Brett Chalhoub (Australia) (PokerStars Qualifier) – 119,700
Seat 4: James Broom (Australia) – 203,700
Seat 5: Tony Kambouroglou (Australia) – 255,000
Seat 8: Luke Edwards (Australia) (PokerStars Qualifier) – 233,200
Seat 9: Gioreio Graziani (Australia) – 187,800

Table 6
Seat 1: Jarred Graham (Australia) – 95,500
Seat 2: Naz Sibaei (Australia) – 35,500
Seat 3: Khiem Nguyen (Germany) – 325,600
Seat 4: Andrew Watson (Australia) (PokerStars Player) – 233,900
Seat 5: Leigh Warne (Australia) – 311,600
Seat 6: Mario Ljubicic (Australia) – 39,300
Seat 8: David Gorr (Australia) – 112,500
Seat 9: Takahiro Morooka (Australia) (PokerStars Qualifier) – 77,700


Preispool:

1st $73,700
2nd $46,900
3rd $27,470
4th $22,780
5th $18,760
6th $15,410
7th $12,730
8th $10,050
9th $8,040
10th $6,030
11th $6,030
12th $6,030
13th $4,690
14th $4,690
15th $4,690


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben