Unibet Open Barcelona – Tag 2 noch lange nicht vorbei!

[VID=ub_barca.mp4]

Herzlich wilkommen zurück aus Barcelona! 117 verbleibende Spieler kämpfen heute um den Einzug an den Final Table. Darunter auch die bezaubernde Oanh Bui aus den Niederlanden. Als Chipleader in den Tag ging der Spanier Sergi Reixach mit 231700 Chips. Eine komfortable Führung bei Blinds 600/1200 mit einer 100er Ante. Um so weniger verwunderlich dass Sergi nach Level 13 die Führung zwar an den Niederlä nder Daniel Reijmer abgeben musste, dieser aber mit 209.000 weniger als Sergi zu Beginn des Tages hielt.

Die niederländische Spielerin Oanh Bui startete mit 65k in den Start und konnte ihren Stack kontinuierlich ausbauen. In dem Video am Anfang des Artikels erfahrt ihr ein wenig mehr über ihren Werdegang als Pokerspielerin und wie es im Main Event nach Level achtzehn für die lief.

Da heute bis auf den Final Table runtergespielt wird erreichten wir natürlich auch die Moneybubble. In der Mitte des fünfzehnten Levels war es soweit. In einer Blind vs Blind Konfrontation erwischte es Antonio Miguel Henriques Miranda mit AK suited. Leider hielt sein Gegenspieler Pocket Könige und das Board blankte für den zu dem Zeitpunkt letzten verbliebenem Portugiesen im Feld aus. Ab Rang 45 bekamen die Spieler dann 2050€. Mittlerweile sind achtzehn Level gespielt bei den Unibet Open in Barcelona und neunzehn Spieler haben noch eine Chance den morgigen Final Table zu erreichen. Während die Bustos auf einer der berüchtigten Unibet Partys ihr Ausscheiden feiern können heisst es für den kleinen Rest des Feldes noch bis tief in die Nacht hinein zu grinden. Wer es am Ende geschafft hat erfahrt ihr morgen früh an dieser Stelle.


Lust selber die Unibet Open zu spielen? Dann klick hier!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben