WSOP – Event #19: Russische Doppelspitze beim Limit 6-max

Mit 130 Startern für Tag 2 war das 6-max Limit Turnier bei der World Series of Poker noch weit von den bezahlten Plätzen entfernt. Der unglückliche Bubbleboy war nach rund sieben Stunden gefunden und es war Robert Thompson, der sich mit [9x][8x] gegen Kh9d auf Platz 37 verabschiedete.

[cbanner#2]

Nach weiteren fünf Stunden war das Feld auf zwei Tische runter gespielt und die Turnierleitung ließ eintüten. Das russische Duo Alexander Kuzmin (412.500) und Andrey Zaichenko (315.500) hält derzeit die Führung. Ebenfalls in einer guten Ausgangslage für den letzten Tag befindet sich Richard Lyndaker (4./248.000). Die bei unseren Lesern so beliebte Maya Geller (Foto), hat es leider nicht ins Geld geschafft.

Hier die Chipcounts für Tag 3:

Table 278

1 Samuel Golbuff 229.000
2 Jay Pinkussohn 172.000
3 Andrey Zaichenko 315.500
4 Richard Lyndaker 248.000
5 Gabriel Nassif 217.500
6 Matt Schreiber 159.000

Table 284

1 Darren Woods 178.500
2 Stephanie Nguyen 221.000
3 Scott Stanko 290.500
4 Matt Matros 69.000
5 Alex Kuzmin 412.500
6 Joe Gualtieri 135.500

Buy-in: $2.500
Teilnehmer: 354
Preisgeld: $805.350
Verbliebene Spieler: 12

—> Payouts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben